Fliegen kann jeder

Ansichten eines Widerborstigen, Penguin Taschenbuch 10360

Halmer, Günther Maria

384 Seiten

10,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Günther Maria Halmers Weg zum Ruhm war steinig. Was er auch anfing, er flog raus. Bis er seine Bestimmung als Schauspieler fand. Seine Rollen als 'Tscharlie' in Helmut Dietls 'Münchner Geschichten' und als Anwalt Abel machten ihn berühmt und führten zu Engagements an der Seite internationaler Stars wie Meryl Streep, Omar Sharif oder Ben Kingsley. Halmer erzählt unterhaltsam vom Auf und Ab in seinem Leben. Sein Fazit: Man kann oft hinfallen, und man kann immer wieder aufstehen. Letztendlich sind es nicht die Siege, sondern die Niederlagen, die uns im Leben voranbringen - und am Ende unsere Erfolge ausmachen.

Günther Maria Halmer, geboren 1943 in Rosenheim, versuchte sich zunächst im Hotelfach und beim Finanzamt, bevor er die Schauspielschule in München besuchte. Engagements an großen Theatern schlossen sich an. Mit Helmut Dietls 'Münchner Geschichten', in denen er den 'Tscharlie' spielte, begann seine Film- und Fernsehkarriere, die ihn bis nach Hollywood führte.

Mehr Informationen
Autor Halmer, Günther Maria
Verlag Penguin Verlag
ISBN 9783328103608
ISBN/EAN 9783328103608
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Erscheinungsdatum 13.04.2018
Lieferbarkeitsdatum 11.03.2019
Einband Kartoniert
Format 3 x 18.9 x 11.9
Seitenzahl 384 S.
Gewicht 353

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Penguin Verlag
ISBN 9783328103608
Erscheinungsdatum 13.04.2018
Einband Kartoniert
Format 3 x 18.9 x 11.9
Gewicht 353

Günther Maria Halmers Weg zum Ruhm war steinig. Was er auch anfing, er flog raus. Bis er seine Bestimmung als Schauspieler fand. Seine Rollen als 'Tscharlie' in Helmut Dietls 'Münchner Geschichten' und als Anwalt Abel machten ihn berühmt und führten zu Engagements an der Seite internationaler Stars wie Meryl Streep, Omar Sharif oder Ben Kingsley. Halmer erzählt unterhaltsam vom Auf und Ab in seinem Leben. Sein Fazit: Man kann oft hinfallen, und man kann immer wieder aufstehen. Letztendlich sind es nicht die Siege, sondern die Niederlagen, die uns im Leben voranbringen - und am Ende unsere Erfolge ausmachen.

Günther Maria Halmer, geboren 1943 in Rosenheim, versuchte sich zunächst im Hotelfach und beim Finanzamt, bevor er die Schauspielschule in München besuchte. Engagements an großen Theatern schlossen sich an. Mit Helmut Dietls 'Münchner Geschichten', in denen er den 'Tscharlie' spielte, begann seine Film- und Fernsehkarriere, die ihn bis nach Hollywood führte.

 

Kategorie