Aufsichtspflicht

Rechtshandbuch für Erzieherinnen und Eltern

Prott, Roger

224 Seiten, mit farbigen Abbildungen

22,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Der Klassiker! Die besten Texte zur Aufsichtspflicht neu zusammengestellt und vollständig überarbeitet. Wer Kinder unnötig einschränkt, verstößt ebenso gegen die Aufsichtspflicht, wie jemand, der die Kinder sich völlig selbst überlässt! So lautet die Grundregel. Pädagogik ist die Kunst, mit Risiken umzugehen, nicht sie zu vermeiden.

Der Klassiker! Die besten Texte zur Aufsichtspflicht neu zusammengestellt und vollständig überarbeitet. Wer Kinder unnötig einschränkt, verstößt ebenso gegen die Aufsichtspflicht, wie jemand, der die Kinder sich völlig selbst überlässt! So lautet die Grundregel. Pädagogik ist die Kunst, mit Risiken umzugehen, nicht sie zu vermeiden. Aus dem Inhalt Aufsichtspflicht, Pädagogik und Recht Aufsichtspflicht, pädagogische Praxis und Berufsbild (Pädagogische Arbeit und Aufsichtspflicht in Krippen und Krabbelstuben, Kindergarten, Hort und anderen pädagogischen Aufgabenfeldern, Ausflüge mit der Kindergruppe, Reisen mit Kindern, Weglaufen von Kindern, In der Regel ungeeignet! Über den üblichen Umgang mit der Aufsichtspflicht, Utopie und Wirklichkeit - getrennt durch das Damoklesschwert Aufsichtspflicht? Was wir nicht wollen, dürfen wir nicht! Aufsichtspflicht - Ohnmacht oder Ausrede? 'Ein Paragraph muss her!' Für Kinder gefährlich. sind Erzieherinnen und Vorgesetzte, die ängstlich auf Vorschriften starren.) Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherung (Folgen von Aufsichtspflichtverletzungen, Beginn und Ende der Aufsichtspflicht, Delegation der Aufsichtspflicht, Bedürfnisse des Alltags, Zumutbarkeit, Mündliche Vereinbarungen und schriftliche Bestätigungen, Gesetzliche Unfallversicherung, Berufshaftpflichtversicherung) DIN Quichotte (Vom Kampf der Hochsicherheitsexperten gegen die Risiken des Lebens.).

Mehr Informationen
Autor Prott, Roger
Verlag Verlag das netz GmbH
ISBN 9783868920475
ISBN/EAN 9783868920475
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 27.08.2020
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 20 x 21.2
Seitenzahl 224 S., mit farbigen Abbildungen
Gewicht 677

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlag das netz GmbH
ISBN 9783868920475
Format 1.5 x 20 x 21.2
Gewicht 677

Der Klassiker! Die besten Texte zur Aufsichtspflicht neu zusammengestellt und vollständig überarbeitet. Wer Kinder unnötig einschränkt, verstößt ebenso gegen die Aufsichtspflicht, wie jemand, der die Kinder sich völlig selbst überlässt! So lautet die Grundregel. Pädagogik ist die Kunst, mit Risiken umzugehen, nicht sie zu vermeiden.

Der Klassiker! Die besten Texte zur Aufsichtspflicht neu zusammengestellt und vollständig überarbeitet. Wer Kinder unnötig einschränkt, verstößt ebenso gegen die Aufsichtspflicht, wie jemand, der die Kinder sich völlig selbst überlässt! So lautet die Grundregel. Pädagogik ist die Kunst, mit Risiken umzugehen, nicht sie zu vermeiden. Aus dem Inhalt Aufsichtspflicht, Pädagogik und Recht Aufsichtspflicht, pädagogische Praxis und Berufsbild (Pädagogische Arbeit und Aufsichtspflicht in Krippen und Krabbelstuben, Kindergarten, Hort und anderen pädagogischen Aufgabenfeldern, Ausflüge mit der Kindergruppe, Reisen mit Kindern, Weglaufen von Kindern, In der Regel ungeeignet! Über den üblichen Umgang mit der Aufsichtspflicht, Utopie und Wirklichkeit - getrennt durch das Damoklesschwert Aufsichtspflicht? Was wir nicht wollen, dürfen wir nicht! Aufsichtspflicht - Ohnmacht oder Ausrede? 'Ein Paragraph muss her!' Für Kinder gefährlich. sind Erzieherinnen und Vorgesetzte, die ängstlich auf Vorschriften starren.) Aufsichtspflicht, Haftung und Versicherung (Folgen von Aufsichtspflichtverletzungen, Beginn und Ende der Aufsichtspflicht, Delegation der Aufsichtspflicht, Bedürfnisse des Alltags, Zumutbarkeit, Mündliche Vereinbarungen und schriftliche Bestätigungen, Gesetzliche Unfallversicherung, Berufshaftpflichtversicherung) DIN Quichotte (Vom Kampf der Hochsicherheitsexperten gegen die Risiken des Lebens.).

 

Kategorie