111 Orte in Graubünden, die man gesehen haben muss

111 Orte ..

Löhden, Christian

240 Seiten

16,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Graubünden ist spitze. Nirgendwo in Europa wohnt man und braut man Bier an höherer Stelle. Seit jeher ist Graubünden Schnittpunkt von Handelsrouten und Kulturen. Drei Sprachen werden hier gesprochen, in mancher Gemeindeversammlung herrscht gar babylonische Sprachverwirrung. Neben wunderschönen Landschaften bietet der größte Kanton der Schweiz viele spannende und skurrile Orte: Erfahren Sie, wer dem Sennen die Haut vom Körper zieht und wo sich das Wasser zwischen drei Meeren entscheiden muss. Wandeln Sie auf den Spuren von Reichen und Todkranken in der Belle Époque und ziehen Sie sich doch mal Hip-Hop auf Rätoromanisch rein.

Christian Löhden studierte Germanistik, Geschichte und Ökonomie und ist seit vielen Jahren journalistisch sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Mit der Kamera ausgerüstet, begibt er sich leidenschaftlich gern auf unbekanntes wie auf vertrautes Terrain und hat dabei immer wieder auch Graubünden im Visier.

Mehr Informationen
Autor Löhden, Christian
Verlag Emons Verlag GmbH
ISBN 9783954515141
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 05.01.2021
Einband Kartoniert
Format 1.8 x 20.6 x 13.6
Seitenzahl 240 S.
Gewicht 467

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Emons Verlag GmbH
ISBN 9783954515141
Format 1.8 x 20.6 x 13.6
Gewicht 467

Graubünden ist spitze. Nirgendwo in Europa wohnt man und braut man Bier an höherer Stelle. Seit jeher ist Graubünden Schnittpunkt von Handelsrouten und Kulturen. Drei Sprachen werden hier gesprochen, in mancher Gemeindeversammlung herrscht gar babylonische Sprachverwirrung. Neben wunderschönen Landschaften bietet der größte Kanton der Schweiz viele spannende und skurrile Orte: Erfahren Sie, wer dem Sennen die Haut vom Körper zieht und wo sich das Wasser zwischen drei Meeren entscheiden muss. Wandeln Sie auf den Spuren von Reichen und Todkranken in der Belle Époque und ziehen Sie sich doch mal Hip-Hop auf Rätoromanisch rein.

Christian Löhden studierte Germanistik, Geschichte und Ökonomie und ist seit vielen Jahren journalistisch sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Mit der Kamera ausgerüstet, begibt er sich leidenschaftlich gern auf unbekanntes wie auf vertrautes Terrain und hat dabei immer wieder auch Graubünden im Visier.

 

Kategorie