Ethel & Ernest

Eine wahre Geschichte

Briggs, Raymond

104 Seiten

20,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Mit "Ethel & Ernest" setzt Raymond Briggs seinen Eltern ein bewegendes Denkmal, und mit ihnen den ganz gewöhnlichen Leuten in außergewöhnlichen Zeiten. Ethel und Ernest gehörten als Mitglieder der englischen Arbeiterklasse jener Generation an, die die bewegtesten Jahre des 20. Jahrhunderts erlebte. Voller Sympathie, aber ohne Sentimentalität bringt Raymond Briggs die Ängste, die Befremdung, doch auch die Aufregung und das Amüsement seiner Eltern angesichts der gewaltigen Umwälzungen zu Papier: Von der Großen Depression über die Jahre des Zweiten Weltkriegs spiegeln sich im Leben von Ethel und Ernest das Aufkommen des Radios und des Fernsehens, die Entwicklung der Atombombe, die Mondlandung, die gesellschaftlichen Umbru¨che der 60er Jahre.

Raymond Briggs, geboren 1934 in London, ist einer der bekanntesten britischen Illustratoren und Autoren. Seine Bücher "Oje, du Fröhliche" und "Der Schneemann" gelten als Klassiker des Kinderbuchs. Doch auch seine Comics wie "Wenn der Wind weht" wurden vielfach ausgezeichnet und verfilmt.

Mehr Informationen
Autor Briggs, Raymond
Verlag Reprodukt Dirk Rehm
ISBN 9783956400223
ISBN/EAN 9783956400223
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 25.03.2015
Einband Gebunden
Format 1.6 x 23.1 x 15.5
Seitenzahl 104 S.
Gewicht 412

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Reprodukt Dirk Rehm
ISBN 9783956400223
Format 1.6 x 23.1 x 15.5
Gewicht 412

Mit "Ethel & Ernest" setzt Raymond Briggs seinen Eltern ein bewegendes Denkmal, und mit ihnen den ganz gewöhnlichen Leuten in außergewöhnlichen Zeiten. Ethel und Ernest gehörten als Mitglieder der englischen Arbeiterklasse jener Generation an, die die bewegtesten Jahre des 20. Jahrhunderts erlebte. Voller Sympathie, aber ohne Sentimentalität bringt Raymond Briggs die Ängste, die Befremdung, doch auch die Aufregung und das Amüsement seiner Eltern angesichts der gewaltigen Umwälzungen zu Papier: Von der Großen Depression über die Jahre des Zweiten Weltkriegs spiegeln sich im Leben von Ethel und Ernest das Aufkommen des Radios und des Fernsehens, die Entwicklung der Atombombe, die Mondlandung, die gesellschaftlichen Umbru¨che der 60er Jahre.

Raymond Briggs, geboren 1934 in London, ist einer der bekanntesten britischen Illustratoren und Autoren. Seine Bücher "Oje, du Fröhliche" und "Der Schneemann" gelten als Klassiker des Kinderbuchs. Doch auch seine Comics wie "Wenn der Wind weht" wurden vielfach ausgezeichnet und verfilmt.

 

Kategorie