Wilsberg auf der Spur

Die Schauplätze der Kult-Serie in Münster, OutdoorHandbuch 351

Risse, Amrei

159 Seiten, 60 Illustr., 8 Karten

12,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Seit Anfang der 90er-Jahre ist es mit dem Frieden in Münster vorbei: Jahr für Jahr wird die beschauliche Provinzmetropole zum Schauplatz zahlreicher Verbrechen - zumindest in den Krimis rund um den Privatdetektiv Georg Wilsberg. Dieser Reiseführer folgt den Spuren der Buch- und Filmreihe in Münster und im Münsterland, führt Wilsberg-Fans zu den Original-Drehorten und zeigt ihnen gleichzeitig die schönsten Seiten der Stadt und der Region. Da immer wieder auch im Rheinland für die Serie gedreht wird, werden außerdem einige interessante Drehorte in und um Köln vorgestellt. Ein ausführliches Kapitel rund um die "Erfolgsgeschichte Wilsberg" erzählt, wie alles begann, und stellt die Hauptfiguren und Episoden vor. Allgemeine Informationen zu Münster und praktische Tipps für einen Ausflug in die Domstadt runden den kriminalistischen Reiseführer ab. Besonderes Extra des Buches: Interviews mit Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink, Wilsberg-Erfinder Jürgen Kehrer und Antiquar Michael Solder.

Amrei Risse wuchs im Sauerland auf, studierte dann in Bonn Vergleichende Literaturwissenschaft, Germanistik und Medienwissenschaft und lebte anschließend ein paar Jahre in Soest. Die Recherchen für dieses Buch nahm sie zum Anlass, die Fahrradstadt Münster, die sie nicht nur wegen Wilsberg mag, zu ihrer neuen Heimat zu machen. Seit 2010 arbeitet Amrei Risse als Pressesprecherin und Lektorin für den Conrad Stein Verlag. Krimis, die in (Groß)Städten spielen, interessieren sie übrigens schon länger: Bereits in ihrer Magisterarbeit beschäftigte sie sich mit diesem Thema.

Mehr Informationen
Autor Risse, Amrei
Verlag Stein, Conrad Verlag
ISBN 9783866864511
ISBN/EAN 9783866864511
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 24.08.2015
Einband Kartoniert
Format 0.7 x 16.6 x 11.8
Seitenzahl 159 S., 60 Illustr., 8 Karten
Gewicht 158

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Stein, Conrad Verlag
ISBN 9783866864511
Format 0.7 x 16.6 x 11.8
Gewicht 158

Seit Anfang der 90er-Jahre ist es mit dem Frieden in Münster vorbei: Jahr für Jahr wird die beschauliche Provinzmetropole zum Schauplatz zahlreicher Verbrechen - zumindest in den Krimis rund um den Privatdetektiv Georg Wilsberg. Dieser Reiseführer folgt den Spuren der Buch- und Filmreihe in Münster und im Münsterland, führt Wilsberg-Fans zu den Original-Drehorten und zeigt ihnen gleichzeitig die schönsten Seiten der Stadt und der Region. Da immer wieder auch im Rheinland für die Serie gedreht wird, werden außerdem einige interessante Drehorte in und um Köln vorgestellt. Ein ausführliches Kapitel rund um die "Erfolgsgeschichte Wilsberg" erzählt, wie alles begann, und stellt die Hauptfiguren und Episoden vor. Allgemeine Informationen zu Münster und praktische Tipps für einen Ausflug in die Domstadt runden den kriminalistischen Reiseführer ab. Besonderes Extra des Buches: Interviews mit Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink, Wilsberg-Erfinder Jürgen Kehrer und Antiquar Michael Solder.

Amrei Risse wuchs im Sauerland auf, studierte dann in Bonn Vergleichende Literaturwissenschaft, Germanistik und Medienwissenschaft und lebte anschließend ein paar Jahre in Soest. Die Recherchen für dieses Buch nahm sie zum Anlass, die Fahrradstadt Münster, die sie nicht nur wegen Wilsberg mag, zu ihrer neuen Heimat zu machen. Seit 2010 arbeitet Amrei Risse als Pressesprecherin und Lektorin für den Conrad Stein Verlag. Krimis, die in (Groß)Städten spielen, interessieren sie übrigens schon länger: Bereits in ihrer Magisterarbeit beschäftigte sie sich mit diesem Thema.

 

Kategorie