Achtung: Statistik

150 Kolumnen zum Nachdenken und Schmunzeln

Christensen, Björn/Christensen, Sören

14,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Mit 150 Kolumnen "Achtung Statistik" bietet das Buch eine kurzweilige Möglichkeit, Statistik zukünftig mit anderen Augen zu sehen, kritisch zu hinterfragen und in Einzelfällen sogar wissenschaftliche Top-Nachrichten mit gesundem Menschenverstand als statistische "Rohrkrepierer" zu entlarven. Geprägt durch den Spruch: "Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!" hat die Statistik wirklich keinen guten Ruf. Sie gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium und Beruf, aber auch in den Medien begegnet, zu der die meisten aber kaum Zugang finden. Die Autoren zeigen, dass es möglich ist, ohne besondere Vorbildung und mit einem Schmunzeln interessante und erstaunliche statistische Erkenntnisse zu gewinnen, zu deren Verständnis keine Formeln nötig sind. Die seit 2012 regelmäßig im "Schleswig-Holstein Journal" publizierten Kolumnen wurden für das Buch um weitergehende Erläuterungen und Beispiele ergänzt.

Mit 150 Kolumnen "Achtung Statistik" bietet das Buch eine kurzweilige Möglichkeit, Statistik zukünftig mit anderen Augen zu sehen, kritisch zu hinterfragen und in Einzelfällen sogar wissenschaftliche Top-Nachrichten mit gesundem Menschenverstand als statistische "Rohrkrepierer" zu entlarven. Geprägt durch den Spruch: "Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!" hat die Statistik wirklich keinen guten Ruf. Sie gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium und Beruf, aber auch in den Medien begegnet, zu der die meisten aber kaum Zugang finden. Die Autoren zeigen, dass es möglich ist, ohne besondere Vorbildung und mit einem Schmunzeln interessante und erstaunliche statistische Erkenntnisse zu gewinnen, zu deren Verständnis keine Formeln nötig sind. Die seit 2012 regelmäßig im "Schleswig-Holstein Journal" publizierten Kolumnen wurden für das Buch um weitergehende Erläuterungen und Beispiele ergänzt.

Professor Dr. Björn Christensen, Fachhochschule Kiel, Institut für Statistik und Operations ResearchDr. Sören Christensen, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Mathematisches Seminar

Mehr Informationen
Autor Christensen, Björn/Christensen, Sören
Verlag Springer Spektrum
ISBN 9783662454671
ISBN/EAN 9783662454671
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 14.07.2015
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 19 x 12.5
Seitenzahl XVIII, 319 S., 188 s/w Illustr.
Gewicht 374

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Springer Spektrum
ISBN 9783662454671
Format 1.5 x 19 x 12.5
Gewicht 374

Mit 150 Kolumnen "Achtung Statistik" bietet das Buch eine kurzweilige Möglichkeit, Statistik zukünftig mit anderen Augen zu sehen, kritisch zu hinterfragen und in Einzelfällen sogar wissenschaftliche Top-Nachrichten mit gesundem Menschenverstand als statistische "Rohrkrepierer" zu entlarven. Geprägt durch den Spruch: "Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!" hat die Statistik wirklich keinen guten Ruf. Sie gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium und Beruf, aber auch in den Medien begegnet, zu der die meisten aber kaum Zugang finden. Die Autoren zeigen, dass es möglich ist, ohne besondere Vorbildung und mit einem Schmunzeln interessante und erstaunliche statistische Erkenntnisse zu gewinnen, zu deren Verständnis keine Formeln nötig sind. Die seit 2012 regelmäßig im "Schleswig-Holstein Journal" publizierten Kolumnen wurden für das Buch um weitergehende Erläuterungen und Beispiele ergänzt.

Mit 150 Kolumnen "Achtung Statistik" bietet das Buch eine kurzweilige Möglichkeit, Statistik zukünftig mit anderen Augen zu sehen, kritisch zu hinterfragen und in Einzelfällen sogar wissenschaftliche Top-Nachrichten mit gesundem Menschenverstand als statistische "Rohrkrepierer" zu entlarven. Geprägt durch den Spruch: "Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!" hat die Statistik wirklich keinen guten Ruf. Sie gilt als eine trockene, schwierige Materie, die uns zwar auf Schritt und Tritt in Schule, Studium und Beruf, aber auch in den Medien begegnet, zu der die meisten aber kaum Zugang finden. Die Autoren zeigen, dass es möglich ist, ohne besondere Vorbildung und mit einem Schmunzeln interessante und erstaunliche statistische Erkenntnisse zu gewinnen, zu deren Verständnis keine Formeln nötig sind. Die seit 2012 regelmäßig im "Schleswig-Holstein Journal" publizierten Kolumnen wurden für das Buch um weitergehende Erläuterungen und Beispiele ergänzt.

Professor Dr. Björn Christensen, Fachhochschule Kiel, Institut für Statistik und Operations ResearchDr. Sören Christensen, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Mathematisches Seminar

 

Kategorie