Kita-Räume pädagogisch gestalten

Den Raum als Erzieher nutzen, FrühPädagogik

Wilk, Matthias/Jasmund, Christina

176 Seiten

26,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Der Raum nimmt wesentlich Einfluss auf die kindliche Entwicklung. Dieses Buch liefert Erzieher/innen fundiertes Wissen, um Kita-Räume im Hinblick auf die Bedürfnisse von Kindern und unter Berücksichtigung verschiedener pädagogischer Konzeptionen optimal gestalten zu können. Unter anderem werden Analysemethoden von Räumen vorgestellt und ihr Einsatz in der konzeptionellen Raumgestaltung in Kitas erläutert. Matthias Wilk und Christina Jasmund berücksichtigen in ihrem Buch alle wesentlichen Aspekte, die bei der Gestaltung von Kita-Räumen zum Tragen kommen. So stellen sie u.a. dar, welchen Einfluss Raum auf die kindliche Entwicklung von Bewegung, Kognition und Sprache hat und erläutern die rechtlichen Rahmenbedinungen und bildungspolitischen Vorgaben. Sie setzen die Raumgestaltung in den Kontext der Qualitätsentwicklung von Kitas und berücksichtigen dabei auch den Einfluss, den der Raum auf die pädagogische Fachkraft nimmt. In einem Ausblick widmen sie sich dem Thema Raumgestaltung und Inklusion.

Matthias Wilk ist Architekt, Bildhauer und Schreiner. Er promoviert an der Bauhaus-Universität in Weimar und ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Niederrhein, TA Hessisches Baumanagement.

Mehr Informationen
Autor Wilk, Matthias/Jasmund, Christina
Verlag Beltz, Julius Verlag
ISBN 9783407257055
ISBN/EAN 9783407257055
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 27.08.2015
Einband Kartoniert
Format 1 x 24 x 16.5
Seitenzahl 176 S.
Gewicht 349

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Beltz, Julius Verlag
ISBN 9783407257055
Format 1 x 24 x 16.5
Gewicht 349

Der Raum nimmt wesentlich Einfluss auf die kindliche Entwicklung. Dieses Buch liefert Erzieher/innen fundiertes Wissen, um Kita-Räume im Hinblick auf die Bedürfnisse von Kindern und unter Berücksichtigung verschiedener pädagogischer Konzeptionen optimal gestalten zu können. Unter anderem werden Analysemethoden von Räumen vorgestellt und ihr Einsatz in der konzeptionellen Raumgestaltung in Kitas erläutert. Matthias Wilk und Christina Jasmund berücksichtigen in ihrem Buch alle wesentlichen Aspekte, die bei der Gestaltung von Kita-Räumen zum Tragen kommen. So stellen sie u.a. dar, welchen Einfluss Raum auf die kindliche Entwicklung von Bewegung, Kognition und Sprache hat und erläutern die rechtlichen Rahmenbedinungen und bildungspolitischen Vorgaben. Sie setzen die Raumgestaltung in den Kontext der Qualitätsentwicklung von Kitas und berücksichtigen dabei auch den Einfluss, den der Raum auf die pädagogische Fachkraft nimmt. In einem Ausblick widmen sie sich dem Thema Raumgestaltung und Inklusion.

Matthias Wilk ist Architekt, Bildhauer und Schreiner. Er promoviert an der Bauhaus-Universität in Weimar und ist Lehrbeauftragter an der Hochschule Niederrhein, TA Hessisches Baumanagement.

 

Kategorie