Der Golem

Reclams Universal-Bibliothek 19344

Meyrink, Gustav

330 Seiten

6,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Meyrinks 1915 erschienener (Schauer)-Roman war ein Bestseller des 20. Jahrhunderts. Der Roman spiegelt das Zeitgefühl seiner Epoche perfekt wider: Der Golem, die aus Lehm geschaffene Sagengestalt aus Prag, wird zu einer Projektion sowohl der "Massenseele" als auch des individuellen Bewusstseins der Hauptfigur. Meyrink benutzt dabei die Bildwelt des alten Prag und seiner Sagen in unnachahmlicher Weise, um inmitten des Ersten Weltkriegs Erkenntnisse über das Funktionieren der menschlichen Psyche anschaulich zu machen.

Axel Dunker, geb. 1960, ist Professor für Neuere und neueste deutsche Literaturgeschichte und Literaturtheorie an der Universität Bremen.

Mehr Informationen
Autor Meyrink, Gustav
Verlag Reclam, Philipp, jun. GmbH Verlag
ISBN 9783150193440
ISBN/EAN 9783150193440
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 22.07.2015
Einband Kartoniert
Format 1.5 x 14.7 x 9.6
Seitenzahl 330 S.
Gewicht 170

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Reclam, Philipp, jun. GmbH Verlag
ISBN 9783150193440
Format 1.5 x 14.7 x 9.6
Gewicht 170

Meyrinks 1915 erschienener (Schauer)-Roman war ein Bestseller des 20. Jahrhunderts. Der Roman spiegelt das Zeitgefühl seiner Epoche perfekt wider: Der Golem, die aus Lehm geschaffene Sagengestalt aus Prag, wird zu einer Projektion sowohl der "Massenseele" als auch des individuellen Bewusstseins der Hauptfigur. Meyrink benutzt dabei die Bildwelt des alten Prag und seiner Sagen in unnachahmlicher Weise, um inmitten des Ersten Weltkriegs Erkenntnisse über das Funktionieren der menschlichen Psyche anschaulich zu machen.

Axel Dunker, geb. 1960, ist Professor für Neuere und neueste deutsche Literaturgeschichte und Literaturtheorie an der Universität Bremen.

 

Kategorie