Einführung in die Klassische Archäologie

C.H. Beck Studium

Hoff, Ralf von den

280 Seiten, 45 Fotos

24,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Diese moderne Einführung in die Klassische Archäologie bietet einen kompakten Überblick über das Fach und seine Arbeitsmethoden. So werden der geographische und zeitliche Rahmen dieser altertumswissenschaftlichen Disziplin skizziert und die typischen Gattungen erläutert, die in ihrem Zentrum stehen. Den Schwerpunkt der Darstellung aber bildet die Vermittlung der Methoden archäologischen Arbeitens an konkreten Fallbeispielen. Studierende lernen, erkenntnisleitende Fragestellungen zu archäologischen Funden und Befunden zu entwickeln. Sie werden vertraut gemacht mit dem Verhältnis von Schriftquellen und materiellen Zeugnissen und erwerben Kenntnisse, wie man archäologische Objekte chronologisch verortet, sie formal analysiert, typologisch einordnet und kontextualisiert. Das zeitgemäße Studienbuch widmet sich zudem der Vermittlung von Basiswissen über Ikonographie und Ikonologie, ferner über Diskursanalyse und Rezeptionsanalyse archäologischer Objekte. In allen Teilen der Einführung wird Wert auf die fachlich korrekte Begrifflichkeit gelegt, die konsequent klar und verständlich erklärt wird.

Ralf von den Hoff lehrt als Professor für Klassische Archäologie an der Universität Freiburg. Schwerpunkte seiner Forschung bilden Griechische Plastik, Antike Porträts, Ikonologie und visuelle Kultur der Antike sowie Stadtraum und Stadtraumgestaltung in Städten des Hellenismus.

Mehr Informationen
Autor Hoff, Ralf von den
Verlag Verlag C. H. BECK oHG
ISBN 9783406727283
ISBN/EAN 9783406727283
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 25.01.2019
Einband Kartoniert
Format 2 x 21.8 x 14
Seitenzahl 280 S., 45 Fotos
Gewicht 398

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlag C. H. BECK oHG
ISBN 9783406727283
Format 2 x 21.8 x 14
Gewicht 398

Diese moderne Einführung in die Klassische Archäologie bietet einen kompakten Überblick über das Fach und seine Arbeitsmethoden. So werden der geographische und zeitliche Rahmen dieser altertumswissenschaftlichen Disziplin skizziert und die typischen Gattungen erläutert, die in ihrem Zentrum stehen. Den Schwerpunkt der Darstellung aber bildet die Vermittlung der Methoden archäologischen Arbeitens an konkreten Fallbeispielen. Studierende lernen, erkenntnisleitende Fragestellungen zu archäologischen Funden und Befunden zu entwickeln. Sie werden vertraut gemacht mit dem Verhältnis von Schriftquellen und materiellen Zeugnissen und erwerben Kenntnisse, wie man archäologische Objekte chronologisch verortet, sie formal analysiert, typologisch einordnet und kontextualisiert. Das zeitgemäße Studienbuch widmet sich zudem der Vermittlung von Basiswissen über Ikonographie und Ikonologie, ferner über Diskursanalyse und Rezeptionsanalyse archäologischer Objekte. In allen Teilen der Einführung wird Wert auf die fachlich korrekte Begrifflichkeit gelegt, die konsequent klar und verständlich erklärt wird.

Ralf von den Hoff lehrt als Professor für Klassische Archäologie an der Universität Freiburg. Schwerpunkte seiner Forschung bilden Griechische Plastik, Antike Porträts, Ikonologie und visuelle Kultur der Antike sowie Stadtraum und Stadtraumgestaltung in Städten des Hellenismus.

 

Kategorie