Lost in Fuseta - Spur der Schatten

Ein Portugal-Krimi, Sprecher: Andreas Pietschmann, 6 CDs, Leander Lost ermittelt 2

Ribeiro, Gil

427 Min., 6 CDs

19,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Frühlingsgefühle in Fuseta: Leander Lost in Love 'Ich habe das Gefühl, ich bin jetzt angekommen', hatte Leander Lost schwer verletzt, aber glücklich seinen portugiesischen Kollegen nach ihrem ersten erfolgreich gelösten Fall gesagt. Nun stürzt sich der schlaksige deutsche Kommissar und Asperger-Autist gemeinsam mit Graciana Rosado und Carlos Estevez in die Ermittlungen um eine ermordete Kollegin - zumal er auch fasziniert ist von der Tochter der Toten, die ähnlich eigenwillig auf die Welt zu blicken scheint wie er. Die Zeugenbefragungen führen das Trio auf die Spur einer politischen Aktivistin aus Angola, die zu Besuch in Lagos ist und deren Aufenthalt in der ehemaligen Kolonialmacht Portugal sogar das Innenministerium aufschreckt. Andreas Pietschmann sorgte mit seiner mitreißenden Lesung von Leander Losts erstem Fall bereits für unzählige begeisterte Hörer.

Hinter Gil Ribeiro verbirgt sich der Drehbuchautor Holger Karsten Schmidt. Er schrieb u.a. die Drehbücher zu "14 Tage lebenslänglich" und "Sass" und entwickelte die Charaktere der Stuttgarter Tatort-Kommissare Lannert und Bootz. Sein Roman "Lost in Fuseta" stand 2017 monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Mehr Informationen
Autor Ribeiro, Gil
Verlag Argon Verlag GmbH
ISBN 9783839816240
ISBN/EAN 9783839816240
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Platikhülle CD
Format 2.5 x 14.2 x 12.5
Seitenzahl 427 Min., 6 CDs
Gewicht 219

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Argon Verlag GmbH
ISBN 9783839816240
Format 2.5 x 14.2 x 12.5
Gewicht 219

Frühlingsgefühle in Fuseta: Leander Lost in Love 'Ich habe das Gefühl, ich bin jetzt angekommen', hatte Leander Lost schwer verletzt, aber glücklich seinen portugiesischen Kollegen nach ihrem ersten erfolgreich gelösten Fall gesagt. Nun stürzt sich der schlaksige deutsche Kommissar und Asperger-Autist gemeinsam mit Graciana Rosado und Carlos Estevez in die Ermittlungen um eine ermordete Kollegin - zumal er auch fasziniert ist von der Tochter der Toten, die ähnlich eigenwillig auf die Welt zu blicken scheint wie er. Die Zeugenbefragungen führen das Trio auf die Spur einer politischen Aktivistin aus Angola, die zu Besuch in Lagos ist und deren Aufenthalt in der ehemaligen Kolonialmacht Portugal sogar das Innenministerium aufschreckt. Andreas Pietschmann sorgte mit seiner mitreißenden Lesung von Leander Losts erstem Fall bereits für unzählige begeisterte Hörer.

Hinter Gil Ribeiro verbirgt sich der Drehbuchautor Holger Karsten Schmidt. Er schrieb u.a. die Drehbücher zu "14 Tage lebenslänglich" und "Sass" und entwickelte die Charaktere der Stuttgarter Tatort-Kommissare Lannert und Bootz. Sein Roman "Lost in Fuseta" stand 2017 monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

 

Kategorie