Praxistheorien in der Diskussion

Kontroversen, Kontraste und Konturen. 5. Sonderband der 'ZTS', Beiheft zur 'Zeitschrift für Theoretische Soziologie' 5

Gregor Bongaerts/Christian Meyer/Rainer Schützeichel

310 Seiten

39,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Erscheint am: 16.04.2018

Das Sonderheft der ZTS widmet sich der Diskussion und Weiterentwicklung unterschiedlicher Praxistheorien. Das Sonderheft der ZTS widmet sich der detaillierten Aufarbeitung unterschiedlicher Praxistheorien. Es soll also nicht darum gehen, einen weiteren Praxisbegriff vorzuschlagen, sondern anhand der Differenzen und Kontrastierungen, mit denen das Konzept der Praxis konfrontiert ist, eine theoretische Konturierung vorzunehmen. Diese Konturierung soll sich dabei in einer kontroversen Weise an der Frage orientieren, welcher analytische, welcher methodische und welcher explanative Überschuss gegenüber etablierten Forschungsprogrammen mit dem theoretischen Programm der "Praxistheorien" verbunden ist.

Prof. Dr. Rainer Schützeichel, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen.

Mehr Informationen
Autor Gregor Bongaerts/Christian Meyer/Rainer Schützeichel
Verlag Beltz Juventa Verlag GmbH
ISBN 9783779935308
ISBN/EAN 9783779935308
Lieferzeit Vorbestellbar
Erscheinungsdatum 16.04.2018
Lieferbarkeitsdatum 20.07.2028
Einband Kartoniert
Seitenzahl 310 S.

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Beltz Juventa Verlag GmbH
ISBN 9783779935308
Erscheinungsdatum 16.04.2018
Einband Kartoniert

Das Sonderheft der ZTS widmet sich der Diskussion und Weiterentwicklung unterschiedlicher Praxistheorien. Das Sonderheft der ZTS widmet sich der detaillierten Aufarbeitung unterschiedlicher Praxistheorien. Es soll also nicht darum gehen, einen weiteren Praxisbegriff vorzuschlagen, sondern anhand der Differenzen und Kontrastierungen, mit denen das Konzept der Praxis konfrontiert ist, eine theoretische Konturierung vorzunehmen. Diese Konturierung soll sich dabei in einer kontroversen Weise an der Frage orientieren, welcher analytische, welcher methodische und welcher explanative Überschuss gegenüber etablierten Forschungsprogrammen mit dem theoretischen Programm der "Praxistheorien" verbunden ist.

Prof. Dr. Rainer Schützeichel, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen.

 

Kategorie

 
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite