WBG Architekturgeschichte

3 Bde

Brachmann, Christoph (Prof. Dr.)/von Engelberg, Meinrad (Dr.)/Freigang

1056 Seiten, 492 s/w Fotos

25,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Vom Mittelalter bis zur Postmoderne spannt sich der Bogen dieser Architekturgeschichte. Sie verbindet die Vorstellung prominenter Schlüsselwerke mit einer Charakteristik der historischen und baukünstlerischen Entwicklung. Der Dom von Florenz, Schloss Versailles oder die Stuttgarter Staatsgalerie werden kompetent in Text und Bild erschlossen.

Die WBG Architekturgeschichte versammelt das aktuelle, grundlegende Wissen über die Geschichte des Bauens. Sie bietet einen fundierten, gleichwohl klar strukturierten Überblick über die europäische Baukunst vom Mittelalter bis heute. Jeder Band erläutert ausführlich die Grundzüge der jeweiligen architektonischen Entwicklungen und führt anhand von 50 Hauptmonumenten beispielhaft in epochentypische Aspekte ein. Wichtige Positionen der Architekturtheorie werden angemessen berücksichtgt. Themenblöcke beantworten gezielt häufig diskutierte Streitfragen. Rund 500 Fotos und Grundrisse gestatten überdies einen visuellen Gang durch die Geschichte des Bauens. Die Autoren sind sämtlich absolute Spezialisten auf ihrem Gebiet. Die Bände: Christoph Brachmann: Das Mittelalter (800-1450). Klöster, Kathedralen, Burgen ] Meinrad von Engelberg: Die Neuzeit (1400-1800). Ordnung, Erfindung, Repräsentation Christian Freigang: Die Moderne (1800 bis heute). Baukunst, Technik, Gesellschaft

Prof. Dr. Christoph Brachmann ist Mary H. Cain Distinguished Professor of Art History an der University of North Carolina at Chapel Hill, USA. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstgeschichte sowie der Architektur der Moderne.

Mehr Informationen
Autor Brachmann, Christoph (Prof. Dr.)/von Engelberg, Meinrad (Dr.)/Freigang
Verlag WBG Academic
ISBN 9783534270231
ISBN/EAN 9783534270231
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 15.07.2018
Einband Kartoniert in Kassette
Format 7 x 24.2 x 17
Seitenzahl 1056 S., 492 s/w Fotos
Gewicht 2497

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag WBG Academic
ISBN 9783534270231
Format 7 x 24.2 x 17
Gewicht 2497

Vom Mittelalter bis zur Postmoderne spannt sich der Bogen dieser Architekturgeschichte. Sie verbindet die Vorstellung prominenter Schlüsselwerke mit einer Charakteristik der historischen und baukünstlerischen Entwicklung. Der Dom von Florenz, Schloss Versailles oder die Stuttgarter Staatsgalerie werden kompetent in Text und Bild erschlossen.

Die WBG Architekturgeschichte versammelt das aktuelle, grundlegende Wissen über die Geschichte des Bauens. Sie bietet einen fundierten, gleichwohl klar strukturierten Überblick über die europäische Baukunst vom Mittelalter bis heute. Jeder Band erläutert ausführlich die Grundzüge der jeweiligen architektonischen Entwicklungen und führt anhand von 50 Hauptmonumenten beispielhaft in epochentypische Aspekte ein. Wichtige Positionen der Architekturtheorie werden angemessen berücksichtgt. Themenblöcke beantworten gezielt häufig diskutierte Streitfragen. Rund 500 Fotos und Grundrisse gestatten überdies einen visuellen Gang durch die Geschichte des Bauens. Die Autoren sind sämtlich absolute Spezialisten auf ihrem Gebiet. Die Bände: Christoph Brachmann: Das Mittelalter (800-1450). Klöster, Kathedralen, Burgen ] Meinrad von Engelberg: Die Neuzeit (1400-1800). Ordnung, Erfindung, Repräsentation Christian Freigang: Die Moderne (1800 bis heute). Baukunst, Technik, Gesellschaft

Prof. Dr. Christoph Brachmann ist Mary H. Cain Distinguished Professor of Art History an der University of North Carolina at Chapel Hill, USA. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstgeschichte sowie der Architektur der Moderne.

 

Kategorie