Die Übertragung von Familienvermögen

Besonderheiten im Steuer- und Zivilrecht

Jürgen E Milatz

54,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten und aus verschiedenen Anlässen stellen sich, insbesondere aufgrund aktueller wirtschaftlicher und steuerlicher Entwicklungen, für viele Privatpersonen teils sehr komplexe Fragen ihrer Vermögensnachfolge. Die Übertragung von Vermögenswerten wie Immobilien, Gesellschaftsanteilen oder Kapitalvermögen innerhalb der Familie ist eine Maßnahme, um sich, Ehepartner und die nachkommenden Generationen zu versorgen und das Familienvermögen zu sichern. Die Übertragung zu Lebzeiten ermöglicht dabei oft eine gezieltere Steuerung als im Erbfall. Mit vielen Beispielen und Hinweisen zur Steueroptimierung werden die zahlreichen infrage kommenden Übertragungsformen von Privatvermögen an Familienangehörige zu Lebzeiten erläutert. Für die 3. Auflage wurde das Buch überarbeitet und umfassend aktualisiert. Der Inhalt Beteiligte und ihre zivilrechtliche Position Zu übertragende Vermögensgegenstände Unentgeltliche Übertragung Entgeltliche Übertragung Teilentgeltliche Übertragung Übertragung zwischen Ehegatten Absicherung des Übergebers Ansprüche auf Rückabwicklung Störung der Vertragsdurchführung Grundzüge der Familienstiftung Herausgeber und AutorenDer Herausgeber Jürgen E. Milatz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, ist Partner bei Esche Schümann Commichau. Weitere Mitwirkende sind Rechtsanwälte und Steuerberater bei Esche Schümann Commichau, die schwerpunktmäßig im Bereich der Vermögens- oder Unternehmensnachfolgeberatung tätig sind.

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten und aus verschiedenen Anlässen stellen sich, insbesondere aufgrund aktueller wirtschaftlicher und steuerlicher Entwicklungen, für viele Privatpersonen teils sehr komplexe Fragen ihrer Vermögensnachfolge. Die Übertragung von Vermögenswerten wie Immobilien, Gesellschaftsanteilen oder Kapitalvermögen innerhalb der Familie ist eine Maßnahme, um sich, Ehepartner und die nachkommenden Generationen zu versorgen und das Familienvermögen zu sichern. Die Übertragung zu Lebzeiten ermöglicht dabei oft eine gezieltere Steuerung als im Erbfall. Mit vielen Beispielen und Hinweisen zur Steueroptimierung werden die zahlreichen infrage kommenden Übertragungsformen von Privatvermögen an Familienangehörige zu Lebzeiten erläutert. Für die 3. Auflage wurde das Buch überarbeitet und umfassend aktualisiert.

Der Herausgeber Jürgen E. Milatz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, ist Partner bei Esche Schümann Commichau. Weitere Mitwirkende sind Rechtsanwälte und Steuerberater bei Esche Schümann Commichau, die schwerpunktmäßig im Bereich der Vermögens- oder Unternehmensnachfolgeberatung tätig sind.

Mehr Informationen
Autor Jürgen E Milatz
Verlag Springer Gabler
ISBN 9783658209223
ISBN/EAN 9783658209223
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 28.06.2018
Einband Kartoniert
Format 1.6 x 24 x 17
Seitenzahl XV, 282 S., 6 s/w Illustr., 282 S. 6 Abb.
Gewicht 522

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Springer Gabler
ISBN 9783658209223
Format 1.6 x 24 x 17
Gewicht 522

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten und aus verschiedenen Anlässen stellen sich, insbesondere aufgrund aktueller wirtschaftlicher und steuerlicher Entwicklungen, für viele Privatpersonen teils sehr komplexe Fragen ihrer Vermögensnachfolge. Die Übertragung von Vermögenswerten wie Immobilien, Gesellschaftsanteilen oder Kapitalvermögen innerhalb der Familie ist eine Maßnahme, um sich, Ehepartner und die nachkommenden Generationen zu versorgen und das Familienvermögen zu sichern. Die Übertragung zu Lebzeiten ermöglicht dabei oft eine gezieltere Steuerung als im Erbfall. Mit vielen Beispielen und Hinweisen zur Steueroptimierung werden die zahlreichen infrage kommenden Übertragungsformen von Privatvermögen an Familienangehörige zu Lebzeiten erläutert. Für die 3. Auflage wurde das Buch überarbeitet und umfassend aktualisiert. Der Inhalt Beteiligte und ihre zivilrechtliche Position Zu übertragende Vermögensgegenstände Unentgeltliche Übertragung Entgeltliche Übertragung Teilentgeltliche Übertragung Übertragung zwischen Ehegatten Absicherung des Übergebers Ansprüche auf Rückabwicklung Störung der Vertragsdurchführung Grundzüge der Familienstiftung Herausgeber und AutorenDer Herausgeber Jürgen E. Milatz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, ist Partner bei Esche Schümann Commichau. Weitere Mitwirkende sind Rechtsanwälte und Steuerberater bei Esche Schümann Commichau, die schwerpunktmäßig im Bereich der Vermögens- oder Unternehmensnachfolgeberatung tätig sind.

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten und aus verschiedenen Anlässen stellen sich, insbesondere aufgrund aktueller wirtschaftlicher und steuerlicher Entwicklungen, für viele Privatpersonen teils sehr komplexe Fragen ihrer Vermögensnachfolge. Die Übertragung von Vermögenswerten wie Immobilien, Gesellschaftsanteilen oder Kapitalvermögen innerhalb der Familie ist eine Maßnahme, um sich, Ehepartner und die nachkommenden Generationen zu versorgen und das Familienvermögen zu sichern. Die Übertragung zu Lebzeiten ermöglicht dabei oft eine gezieltere Steuerung als im Erbfall. Mit vielen Beispielen und Hinweisen zur Steueroptimierung werden die zahlreichen infrage kommenden Übertragungsformen von Privatvermögen an Familienangehörige zu Lebzeiten erläutert. Für die 3. Auflage wurde das Buch überarbeitet und umfassend aktualisiert.

Der Herausgeber Jürgen E. Milatz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Steuerberater, ist Partner bei Esche Schümann Commichau. Weitere Mitwirkende sind Rechtsanwälte und Steuerberater bei Esche Schümann Commichau, die schwerpunktmäßig im Bereich der Vermögens- oder Unternehmensnachfolgeberatung tätig sind.

 

Kategorie

 
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite