Zwischen Welten

Interkulturelle Beratung in der Praxis, Psychologische Beratung in der Praxis, Grundlagen und Perspektiven

Kammhuber, Stefan/Schmid, Stefan

200 Seiten, ca. 20 Abb., ca. 1 Tab.

29,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Interkulturelle Beratung findet in allen Beratungssituationen statt, in denen Beratende und Ratsuchende unterschiedlicher kultureller Herkunft sind und sich dies auf die Wirksamkeit der Beratung auswirkt. Zum Gegenstand interkultureller Beratung kann aber auch die Interkulturalität des Handlungsfelds selbst werden, wenn Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Verwaltung, sozialen Trägern, Krankenhäusern, (Hoch-)schulen, Militär und Polizei für die kulturübergreifende Zusammenarbeit qualifiziert werden sollen. Die Autoren stellen dazu ein wissenschaftlich begründetes interkulturelles Beratungsmodell vor mit praktischen Hinweisen, wie Beratende das Handeln und die Reaktionen ihrer Klientinnen und Klienten besser verstehen und ihre Beratungsmethoden darauf ausrichten können.

Prof. Dr. Stefan Kammhuber ist Leiter des ikik-Institut für Kommunikation und Interkulturelle Kompetenz an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil; Lehrgebiete: Kommunikation und Interkulturelles Lernen. Prof. Dr. Stefan Schmid ist Professor für Interkulturelle Psychologie und Wirtschaftspsychologie an der FOM München und ist selbständig tätig als interkultureller Berater und Gründer des Senior Expert Unternehmen "triangle intercultural".

Mehr Informationen
Autor Kammhuber, Stefan/Schmid, Stefan
Verlag Verlag W. Kohlhammer GmbH
ISBN 9783170337763
ISBN/EAN 9783170337763
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 31.12.2021
Einband Kartoniert
Seitenzahl 200 S., ca. 20 Abb., ca. 1 Tab.

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlag W. Kohlhammer GmbH
ISBN 9783170337763

Interkulturelle Beratung findet in allen Beratungssituationen statt, in denen Beratende und Ratsuchende unterschiedlicher kultureller Herkunft sind und sich dies auf die Wirksamkeit der Beratung auswirkt. Zum Gegenstand interkultureller Beratung kann aber auch die Interkulturalität des Handlungsfelds selbst werden, wenn Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Verwaltung, sozialen Trägern, Krankenhäusern, (Hoch-)schulen, Militär und Polizei für die kulturübergreifende Zusammenarbeit qualifiziert werden sollen. Die Autoren stellen dazu ein wissenschaftlich begründetes interkulturelles Beratungsmodell vor mit praktischen Hinweisen, wie Beratende das Handeln und die Reaktionen ihrer Klientinnen und Klienten besser verstehen und ihre Beratungsmethoden darauf ausrichten können.

Prof. Dr. Stefan Kammhuber ist Leiter des ikik-Institut für Kommunikation und Interkulturelle Kompetenz an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil; Lehrgebiete: Kommunikation und Interkulturelles Lernen. Prof. Dr. Stefan Schmid ist Professor für Interkulturelle Psychologie und Wirtschaftspsychologie an der FOM München und ist selbständig tätig als interkultureller Berater und Gründer des Senior Expert Unternehmen "triangle intercultural".

 

Kategorie