Ambulante Pflege in der modernen Gesellschaft

Aktuelle Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven, Gerontologische Pflege, Innovationen für die Praxis

Ketzer, Ruth/Adam-Paffrath, Renate/Borutta, Manfred u a

159 Seiten, 4 Fotos, 1 Tab.

37,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Der Band beschäftigt sich mit dem zunehmend kritischen Bereich der sozialen Infrastruktur, der ambulanten Pflege. Er nimmt eine Bestandsaufnahme dessen vor, was gegenwärtig bei der häuslichen Unterstützung längerfristig hilfe- bzw. pflegebedürftiger Personen geschieht bzw. geschehen kann und wie sich dies zu den Erwartungen und Versprechungen verhält, die den öffentlichen und fachwissenschaftlichen Diskurs prägen. Das Verhältnis von Anspruch und Wirklichkeit wird kritisch analysiert, um daraus insbesondere für jene Akteure, die ambulante Hilfe organisieren und managen, Perspektiven für die Zukunft abzuleiten.

Dr. Ruth Ketzer, Professorin für Management im Gesundheitswesen, Studiengangsleitung Pflegemanagement und Organisationswissen an der Fliedner-Fachhochschule Düsseldorf. Prof. Dr. Renate Adam-Paffrath, Studiengangsleitung Pflege und Gesundheit an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf. Prof. Dr. Manfred Borutta, Professor für Gerontologie in der Sozialen Arbeit und Pflege an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen. Karola Selge, exam.Krankenschwester, seit 1985 eigenen Pflegedienst, Master of Advanced Studies (Palliative Care), Professional Master of Ethics.

Mehr Informationen
Autor Ketzer, Ruth/Adam-Paffrath, Renate/Borutta, Manfred u a
Verlag Verlag W. Kohlhammer GmbH
ISBN 9783170328563
ISBN/EAN 9783170328563
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 05.10.2020
Einband Kartoniert
Format 0.8 x 24.3 x 17.2
Seitenzahl 159 S., 4 Fotos, 1 Tab.
Gewicht 282

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlag W. Kohlhammer GmbH
ISBN 9783170328563
Format 0.8 x 24.3 x 17.2
Gewicht 282

Der Band beschäftigt sich mit dem zunehmend kritischen Bereich der sozialen Infrastruktur, der ambulanten Pflege. Er nimmt eine Bestandsaufnahme dessen vor, was gegenwärtig bei der häuslichen Unterstützung längerfristig hilfe- bzw. pflegebedürftiger Personen geschieht bzw. geschehen kann und wie sich dies zu den Erwartungen und Versprechungen verhält, die den öffentlichen und fachwissenschaftlichen Diskurs prägen. Das Verhältnis von Anspruch und Wirklichkeit wird kritisch analysiert, um daraus insbesondere für jene Akteure, die ambulante Hilfe organisieren und managen, Perspektiven für die Zukunft abzuleiten.

Dr. Ruth Ketzer, Professorin für Management im Gesundheitswesen, Studiengangsleitung Pflegemanagement und Organisationswissen an der Fliedner-Fachhochschule Düsseldorf. Prof. Dr. Renate Adam-Paffrath, Studiengangsleitung Pflege und Gesundheit an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf. Prof. Dr. Manfred Borutta, Professor für Gerontologie in der Sozialen Arbeit und Pflege an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen. Karola Selge, exam.Krankenschwester, seit 1985 eigenen Pflegedienst, Master of Advanced Studies (Palliative Care), Professional Master of Ethics.

 

Kategorie

 
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite