Erinnerungsarbeit

Argument Classics

Haug, Frigga

240 Seiten

20,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Erinnerungsarbeit ist die sozialwissenschaftliche Methode, Erfahrungen von Frauen zu nutzen, um die blinden Flecken in den vorhandenen Sozialisationstheorien zu entfernen. Zugrunde liegt die Annahme, dass die einzelnen Menschen im Laufe ihrer Geschichte ihre Persönlichkeit so bauen, dass eine stimmige Realität für sie entsteht. Dafür wählen sie aus der Fülle des Erlebten Einzelnes aus, bewerten es als bedeutungsvoll, verdrängen und vergessen anderes. U.a. geht es um die Beteiligung der Frauen an ihrer Unterdrückung (Opfer/Täter). Die Thematik wird durch große Bereiche von Moral und Verantwortung, von Arbeit und Politik bis ins Reich der Träume verfolgt.

Mehr Informationen
Autor Haug, Frigga
Verlag Argument Verlag mit Ariadne
ISBN 9783886193837
ISBN/EAN 9783886193837
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 27.04.2021
Einband Paperback
Format 1.6 x 20.8 x 13.5
Seitenzahl 240 S.
Gewicht 289

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Argument Verlag mit Ariadne
ISBN 9783886193837
Format 1.6 x 20.8 x 13.5
Gewicht 289

Erinnerungsarbeit ist die sozialwissenschaftliche Methode, Erfahrungen von Frauen zu nutzen, um die blinden Flecken in den vorhandenen Sozialisationstheorien zu entfernen. Zugrunde liegt die Annahme, dass die einzelnen Menschen im Laufe ihrer Geschichte ihre Persönlichkeit so bauen, dass eine stimmige Realität für sie entsteht. Dafür wählen sie aus der Fülle des Erlebten Einzelnes aus, bewerten es als bedeutungsvoll, verdrängen und vergessen anderes. U.a. geht es um die Beteiligung der Frauen an ihrer Unterdrückung (Opfer/Täter). Die Thematik wird durch große Bereiche von Moral und Verantwortung, von Arbeit und Politik bis ins Reich der Träume verfolgt.

 

Kategorie