Warum?

Vom Leid dieser Welt und der Frage, die bleibt

Yancey, Philip

155 Seiten

4,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Bestsellerautor Philip Yancey lässt das Thema Leid nicht los, und so wagt er es anhand vieler Geschichten, sich der großen Frage nach dem "Warum?" zu stellen. Er hält die Hoffnung auf Erlösung dagegen - weil dem Gott, der selbst gelitten hat, unser Leid nicht egal ist.

"Ich bin mir bewusst, dass kein Buch das Problem des Leids 'lösen' kann. Doch wenn Christen eine gute Nachricht zu verbreiten haben, eine Botschaft der Hoffnung oder des Trostes für eine verletzte Welt, dann muss sie hier ansetzen." Bestsellerautor Philip Yancey lässt das Thema Leid nicht los, und so wagt er es anhand vieler Geschichten, sich der große Frage nach dem "Warum?" zu stellen. Dabei warten seine differenzierten Einsichten und Beobachtungen weder mit billigen Antworten auf, noch reden sie irgendetwas schön, um keine Zweifel an Gott aufkommen zu lassen. Und doch machen sie tatsächlich die größte Stärke des christlichen Glaubens plausibel: die Hoffnung auf Erlösung - weil dem Gott, der selbst gelitten hat, unser Leid nicht egal ist.

Philip Yancey war lange Jahre als Herausgeber der Zeitschriften Christianity Today und Campus Life tätig. Er ist Autor zahlreicher Bücher, für die er zum Teil in den USA auch ausgezeichnet wurde, und lebt in Evergreen (Colorado). www.philipyancey.com

Mehr Informationen
Autor Yancey, Philip
Verlag SCM R.Brockhaus Verlag
ISBN 9783417266443
ISBN/EAN 9783417266443
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 05.04.2022
Einband Gebunden
Format 1.6 x 21.9 x 14.6
Seitenzahl 155 S.
Gewicht 306

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag SCM R.Brockhaus Verlag
ISBN 9783417266443
Format 1.6 x 21.9 x 14.6
Gewicht 306

Bestsellerautor Philip Yancey lässt das Thema Leid nicht los, und so wagt er es anhand vieler Geschichten, sich der großen Frage nach dem "Warum?" zu stellen. Er hält die Hoffnung auf Erlösung dagegen - weil dem Gott, der selbst gelitten hat, unser Leid nicht egal ist.

"Ich bin mir bewusst, dass kein Buch das Problem des Leids 'lösen' kann. Doch wenn Christen eine gute Nachricht zu verbreiten haben, eine Botschaft der Hoffnung oder des Trostes für eine verletzte Welt, dann muss sie hier ansetzen." Bestsellerautor Philip Yancey lässt das Thema Leid nicht los, und so wagt er es anhand vieler Geschichten, sich der große Frage nach dem "Warum?" zu stellen. Dabei warten seine differenzierten Einsichten und Beobachtungen weder mit billigen Antworten auf, noch reden sie irgendetwas schön, um keine Zweifel an Gott aufkommen zu lassen. Und doch machen sie tatsächlich die größte Stärke des christlichen Glaubens plausibel: die Hoffnung auf Erlösung - weil dem Gott, der selbst gelitten hat, unser Leid nicht egal ist.

Philip Yancey war lange Jahre als Herausgeber der Zeitschriften Christianity Today und Campus Life tätig. Er ist Autor zahlreicher Bücher, für die er zum Teil in den USA auch ausgezeichnet wurde, und lebt in Evergreen (Colorado). www.philipyancey.com

 

Kategorie