DuMont Reise-Taschenbuch Gardasee

Reiseführer plus Reisekarte. Mit individuellen Autorentipps und vielen Touren., DuMont Reise-Taschenbuch

Nenzel, Nana Claudia

312 Seiten, 140 Illustr., 27 Karten

18,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Auf 312 Seiten beschreibt Nana Claudia Nenzel den größten See Italiens. Ihr Buch begleitet durch Natur, Stadt und Land, in Dörfer und in die Berge. Sie führt mitten hinein in den Alltag und das Leben vor Ort. Mit 21 Touren, persönlichen Lieblingsorten, ausgewählten Adressen und besonderen Autorentipps. Das Magazin mit Interviews, Porträts, Reportagen und Fotos schafft eine spürbare Nähe zur Lebenswelt am Gardasee. 26 Citypläne und Tourenkarten sowie die große separate Reisekarte unterstützen die Orientierung, und als Online-Zugabe gibt's aktuelle Reisetipps und News der Autorin.

Es ist das besondere Flair jedes einzelnen Orts am Gardasee, das immer wieder Lust macht, an den größten und wie viele meinen schönsten See Italiens zu reisen. Doch auch auf den Hängen, Hochebenen und Bergen ringsum gibt es eine Menge zu entdecken, so man Natur pur erleben möchte mit saftigen Almen, dichten Wäldern und strohgedeckten Hütten. Kalkbrennöfen, Papier- und Getreidemühlen, Hammerschmieden und Olivenölpressen sind aus früheren Zeiten teils noch in Funktion erhalten. Natürliche Produkte wie das perfekte Olivenöl oder gute Weine garantieren vollen Genuss, Käse von diversen Almen, hausgemachte Wurst- und Schinkenwaren sowie nach Geheimrezepten gepökeltes oder luftgetrocknetes Fleisch und sogar Trüffeln ergänzen das kulinarische Angebot, und natürlich Seefische. Alles auf den stimmungsvollen Märkten rings um den See zu finden, die zum Gardasee-Urlaub so sehr dazugehören, dass es im Sommer sogar Sonderfahrten mit den Booten der Navigarda gibt. Und so erleben Sie den Gardasee mit dem DuMont Reise- Taschenbuch:Persönlich und echt: Wir legen Wert auf ehrliche Erlebnisse, Nähe und GegenwartÜbersichtliche Gliederung in einzelne Regionen mit ihren Orten und LandschaftenLustvolle Eintauchen-und-erleben-Seiten vor jedem KapitelDie Touren: Einfach losziehen, neue Wege gehen. Aktiv in Natur und Kultur eintauchenDie Lieblingsorte: gut für überraschende EntdeckungenDie Adressen: radikal subjektive Auswahl, mal stylish, mal ökologisch, immer individuell und persönlichDas Magazin: ein abwechslungsreiches Reisefeuilleton. Es packt auch kritische und kontroverse Themen an.Die Karten: 5 Citypläne, 21 Tourenkarten, Übersichtskarte mit den Highlights des Gardasees, Schnellüberblick zu jeder Region plus eine große ReisekarteDas Plus zum Buch: Aktuelle Reisetipps und News gibt's unter www.dumontreise.de/gardasee.

Nana Claudia Nenzel lebt seit 1998 im kleinen Dorf Musaga 400 m über dem Gardasee bzw. dem Hauptort Gargnano, der noch immer zu den verträumten am Lago gilt. Denn Gargnano hat den Tourismus erst spät "entdeckt" - oder umgekehrt, hier geht das tägliche Leben noch, außer zum Ferragosto, seinen normalen Lauf, jeder kennt jeden. In den kleinen Läden bekommt man alles, was man zum Leben braucht, und die Cafés mit Blick auf den Monte Baldo gegenüber locken zum Aperitif, einem heißen caffè oder Cappuccino, was die Autorin aber nicht davon abhält, immer wieder auf Entdeckungstouren an "ihrem" Lago zu gehen.

Mehr Informationen
Autor Nenzel, Nana Claudia
Verlag DuMont Reise Verlag
ISBN 9783616020334
ISBN/EAN 9783616020334
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 09.02.2020
Einband Kartoniert
Format 2.2 x 18.5 x 12
Seitenzahl 312 S., 140 Illustr., 27 Karten
Gewicht 387

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag DuMont Reise Verlag
ISBN 9783616020334
Format 2.2 x 18.5 x 12
Gewicht 387

Auf 312 Seiten beschreibt Nana Claudia Nenzel den größten See Italiens. Ihr Buch begleitet durch Natur, Stadt und Land, in Dörfer und in die Berge. Sie führt mitten hinein in den Alltag und das Leben vor Ort. Mit 21 Touren, persönlichen Lieblingsorten, ausgewählten Adressen und besonderen Autorentipps. Das Magazin mit Interviews, Porträts, Reportagen und Fotos schafft eine spürbare Nähe zur Lebenswelt am Gardasee. 26 Citypläne und Tourenkarten sowie die große separate Reisekarte unterstützen die Orientierung, und als Online-Zugabe gibt's aktuelle Reisetipps und News der Autorin.

Es ist das besondere Flair jedes einzelnen Orts am Gardasee, das immer wieder Lust macht, an den größten und wie viele meinen schönsten See Italiens zu reisen. Doch auch auf den Hängen, Hochebenen und Bergen ringsum gibt es eine Menge zu entdecken, so man Natur pur erleben möchte mit saftigen Almen, dichten Wäldern und strohgedeckten Hütten. Kalkbrennöfen, Papier- und Getreidemühlen, Hammerschmieden und Olivenölpressen sind aus früheren Zeiten teils noch in Funktion erhalten. Natürliche Produkte wie das perfekte Olivenöl oder gute Weine garantieren vollen Genuss, Käse von diversen Almen, hausgemachte Wurst- und Schinkenwaren sowie nach Geheimrezepten gepökeltes oder luftgetrocknetes Fleisch und sogar Trüffeln ergänzen das kulinarische Angebot, und natürlich Seefische. Alles auf den stimmungsvollen Märkten rings um den See zu finden, die zum Gardasee-Urlaub so sehr dazugehören, dass es im Sommer sogar Sonderfahrten mit den Booten der Navigarda gibt. Und so erleben Sie den Gardasee mit dem DuMont Reise- Taschenbuch:Persönlich und echt: Wir legen Wert auf ehrliche Erlebnisse, Nähe und GegenwartÜbersichtliche Gliederung in einzelne Regionen mit ihren Orten und LandschaftenLustvolle Eintauchen-und-erleben-Seiten vor jedem KapitelDie Touren: Einfach losziehen, neue Wege gehen. Aktiv in Natur und Kultur eintauchenDie Lieblingsorte: gut für überraschende EntdeckungenDie Adressen: radikal subjektive Auswahl, mal stylish, mal ökologisch, immer individuell und persönlichDas Magazin: ein abwechslungsreiches Reisefeuilleton. Es packt auch kritische und kontroverse Themen an.Die Karten: 5 Citypläne, 21 Tourenkarten, Übersichtskarte mit den Highlights des Gardasees, Schnellüberblick zu jeder Region plus eine große ReisekarteDas Plus zum Buch: Aktuelle Reisetipps und News gibt's unter www.dumontreise.de/gardasee.

Nana Claudia Nenzel lebt seit 1998 im kleinen Dorf Musaga 400 m über dem Gardasee bzw. dem Hauptort Gargnano, der noch immer zu den verträumten am Lago gilt. Denn Gargnano hat den Tourismus erst spät "entdeckt" - oder umgekehrt, hier geht das tägliche Leben noch, außer zum Ferragosto, seinen normalen Lauf, jeder kennt jeden. In den kleinen Läden bekommt man alles, was man zum Leben braucht, und die Cafés mit Blick auf den Monte Baldo gegenüber locken zum Aperitif, einem heißen caffè oder Cappuccino, was die Autorin aber nicht davon abhält, immer wieder auf Entdeckungstouren an "ihrem" Lago zu gehen.

 

Kategorie