Träume: Hoffnung für das Leben

Münsterschwarzacher Kleinschriften 122

Kreppold, Guido

104 Seiten

6,60 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Träume als Zugang zu unserem Innersten Träume sind ein Zugang zu unserem Innersten. Durch sie gelangen wir zu Bereichen, die dem rationalen Zugriff entzogen sind. Der Kapuzinerpater Guido Kreppold lädt mit diesem Buch ein, die eigenen Träume zu "lesen". Seit vielen Jahren ist er als erfahrener Leiter von Traumseminaren tätig. Er ermuntert uns dazu, Träume als wirkende Bilder des Lebens zu sehen und den schöpferischen Keim in ihnen als Grund der Hoffnung zu entdecken. Sein Buch zeigt, wie die Träume als Bilder der Seele gedeutet werden. Menschen können sich dadurch selbst besser kennen lernen. Vor allem Träume, die verdrängt werden oder Angst machen, lohnen sich, näher betrachtet und analysiert zu werden. Für Guido Kreppold bedeutet dies eine Chance, zu sich selbst und dem eigenen spirituellen Grund zu gelangen.

Mehr Informationen
Autor Kreppold, Guido
Verlag Vier-Türme GmbH Verlag
ISBN 9783878686224
ISBN/EAN 9783878686224
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 14.04.2021
Einband Kartoniert
Format 0.8 x 18.5 x 10.5
Seitenzahl 104 S.
Gewicht 102

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Vier-Türme GmbH Verlag
ISBN 9783878686224
Format 0.8 x 18.5 x 10.5
Gewicht 102

Träume als Zugang zu unserem Innersten Träume sind ein Zugang zu unserem Innersten. Durch sie gelangen wir zu Bereichen, die dem rationalen Zugriff entzogen sind. Der Kapuzinerpater Guido Kreppold lädt mit diesem Buch ein, die eigenen Träume zu "lesen". Seit vielen Jahren ist er als erfahrener Leiter von Traumseminaren tätig. Er ermuntert uns dazu, Träume als wirkende Bilder des Lebens zu sehen und den schöpferischen Keim in ihnen als Grund der Hoffnung zu entdecken. Sein Buch zeigt, wie die Träume als Bilder der Seele gedeutet werden. Menschen können sich dadurch selbst besser kennen lernen. Vor allem Träume, die verdrängt werden oder Angst machen, lohnen sich, näher betrachtet und analysiert zu werden. Für Guido Kreppold bedeutet dies eine Chance, zu sich selbst und dem eigenen spirituellen Grund zu gelangen.

 

Kategorie