Pauline Hermeneutics

Exploring the 'Power of the Gospel', LWF Studies 03/2016

Kenneth Mtata/Eve-Marie Becker

184 Seiten

20,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Paul's letters are of crucial importance for Christian theology and church life. The way in which the apostle Paul critically reflected on the meaning of the gospel message in light of Scripture, the traditions, ethics and Christian faith and hope, has had a significant and lasting impact on the Lutheran tradition. In this publication, the fourth and final in a series of LWF publications on biblical hermeneutics, renowned international scholars from the fields of biblical studies and systematic theology reevaluate to what extent twenty-first-century Lutherans can rediscover the Pauline paradigm of the 'power of the Gospel' and hereby overcome ambiguous perceptions of the so-called 'Lutheran reading(s)' of Paul. [Paulinische Hermeneutik. Die 'Kraft des Evangeliums' erforschen] Die Briefe des Paulus haben eine grundlegende Bedeutung für die christliche Theologie. Besonders die lutherischen Kirchen sind dauerhaft davon geprägt, wie Paulus als Apostel die Bedeutung des 'Evangeliums' im Lichte der Auslegung von Schrift und Tradition sowie der Konzeption frühchristlicher Ethik und der Explikation von Hoffnung und Glaube herausgearbeitet und interpretiert hat. Die vorliegende Anthologie schließt einer Folge von vier LWB Publikationen zur biblischen Hermeneutik ab. International renommierte Bibelwissenschaftler und Systematische Theologen diskutieren, in welcher Weise lutherische Theologie im 21. Jahrhundert das paulinische Konzept von der 'Kraft des Evangeliums' so wiederentdecken kann, dass ambivalente Vorstellungen von der sog. 'Lutherischen Paulusperspektive' neu überdacht und überwunden werden können.

Mehr Informationen
Autor Kenneth Mtata/Eve-Marie Becker
Verlag Evangelische Verlagsanstalt GmbH
ISBN 9783374048427
ISBN/EAN 9783374048427
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 29.10.2021
Einband Kartoniert
Format 1.3 x 23.1 x 15.7
Seitenzahl 184 S.
Gewicht 287

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Evangelische Verlagsanstalt GmbH
ISBN 9783374048427
Format 1.3 x 23.1 x 15.7
Gewicht 287

Paul's letters are of crucial importance for Christian theology and church life. The way in which the apostle Paul critically reflected on the meaning of the gospel message in light of Scripture, the traditions, ethics and Christian faith and hope, has had a significant and lasting impact on the Lutheran tradition. In this publication, the fourth and final in a series of LWF publications on biblical hermeneutics, renowned international scholars from the fields of biblical studies and systematic theology reevaluate to what extent twenty-first-century Lutherans can rediscover the Pauline paradigm of the 'power of the Gospel' and hereby overcome ambiguous perceptions of the so-called 'Lutheran reading(s)' of Paul. [Paulinische Hermeneutik. Die 'Kraft des Evangeliums' erforschen] Die Briefe des Paulus haben eine grundlegende Bedeutung für die christliche Theologie. Besonders die lutherischen Kirchen sind dauerhaft davon geprägt, wie Paulus als Apostel die Bedeutung des 'Evangeliums' im Lichte der Auslegung von Schrift und Tradition sowie der Konzeption frühchristlicher Ethik und der Explikation von Hoffnung und Glaube herausgearbeitet und interpretiert hat. Die vorliegende Anthologie schließt einer Folge von vier LWB Publikationen zur biblischen Hermeneutik ab. International renommierte Bibelwissenschaftler und Systematische Theologen diskutieren, in welcher Weise lutherische Theologie im 21. Jahrhundert das paulinische Konzept von der 'Kraft des Evangeliums' so wiederentdecken kann, dass ambivalente Vorstellungen von der sog. 'Lutherischen Paulusperspektive' neu überdacht und überwunden werden können.

 

Kategorie