Fu Schenfu und sein kleiner Drache

Der heilige Josef Freinademetz in China

Paulin, Maximilian

144 Seiten, durchgehend farb. ill.

7,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

In fernen Ländern fremden Menschen etwas von Gott erzählen? Das ist auch heute noch eine gewaltige Herausforderung. Vor 150 Jahren hat ein Bub aus einem kleinen Dorf mitten in den Bergen Südtirols tief im Herzen diesen Wunsch verspürt: Josef Freinademetz aus Oies. Nachdem er Priester geworden ist, schließt er sich den Steyler Missionaren an und geht nach China. Dieses riesige und geheimnisvolle Land, von dem damals sogar in seinem kleinen Bergdorf gesprochen worden ist - weil die Europäer dort ihre Herrschaft etablieren und reich werden wollten. Womit die Chinesen begreiflicherweise keine große Freude hatten. Und Missionare wollten die meisten Chinesen schon gar nicht bei sich haben. Josef muss viele Enttäuschungen einstecken. Aber er gibt nicht auf. Und als ihn seine letzten Kräfte zu verlassen drohen, entdeckt er plötzlich, dass da noch jemand auf seiner Seite steht: Fuschu. Ein kleiner und ganz echter chinesischer Drache! Ob der ihm helfen kann, die Chinesen zu verstehen?

MAXIMILIAN PAULIN, Dr. theol., geb. 1972, studierte in Graz und Innsbruck und ist derzeit Oberassistent an der Professur für Fundamentaltheologie der Universität Luzern; Forschungen u.a. zu den Themen Religion und Gewalt, Missionstheologie und fernöstliche Heilungs- und Heilswege.

Mehr Informationen
Autor Paulin, Maximilian
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702229054
ISBN/EAN 9783702229054
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 06.05.2022
Einband Gebunden
Format 1.6 x 21.7 x 17.5
Seitenzahl 144 S., durchgehend farb. ill.
Gewicht 540

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702229054
Format 1.6 x 21.7 x 17.5
Gewicht 540

In fernen Ländern fremden Menschen etwas von Gott erzählen? Das ist auch heute noch eine gewaltige Herausforderung. Vor 150 Jahren hat ein Bub aus einem kleinen Dorf mitten in den Bergen Südtirols tief im Herzen diesen Wunsch verspürt: Josef Freinademetz aus Oies. Nachdem er Priester geworden ist, schließt er sich den Steyler Missionaren an und geht nach China. Dieses riesige und geheimnisvolle Land, von dem damals sogar in seinem kleinen Bergdorf gesprochen worden ist - weil die Europäer dort ihre Herrschaft etablieren und reich werden wollten. Womit die Chinesen begreiflicherweise keine große Freude hatten. Und Missionare wollten die meisten Chinesen schon gar nicht bei sich haben. Josef muss viele Enttäuschungen einstecken. Aber er gibt nicht auf. Und als ihn seine letzten Kräfte zu verlassen drohen, entdeckt er plötzlich, dass da noch jemand auf seiner Seite steht: Fuschu. Ein kleiner und ganz echter chinesischer Drache! Ob der ihm helfen kann, die Chinesen zu verstehen?

MAXIMILIAN PAULIN, Dr. theol., geb. 1972, studierte in Graz und Innsbruck und ist derzeit Oberassistent an der Professur für Fundamentaltheologie der Universität Luzern; Forschungen u.a. zu den Themen Religion und Gewalt, Missionstheologie und fernöstliche Heilungs- und Heilswege.

 

Kategorie