Innere Erfahrung und Offenbarung

Theologische Aufsätze zur Begegnung von Hinduismus und Christentum, Salzburger Theologische Studien 23 - Salzburger Theologische Studien interkulturell 2

LeSaux, Henri/Abhishiktananda, Swami

390 Seiten

39,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Erstmals auf Deutsch: Das theologische Vermächtnis des Pioniers christlich-hinduistischer Begegnung Diese Aufsätze dokumentieren Etappen einer außergewöhnlichen "interreligiösen Existenz". Der erste Teil spiegelt die existenzielle und theologische Verarbeitung der umwälzenden Erfahrungen des französischen Benediktiners wider, als er, herausgefordert durch die Begegnung mit dem indischen Weisen Sri Ramana Maharshi (1879-1950) sich darum bemühte, in die Spiritualität Indiens einzudringen. Der zweite Teil zeigt den großen Brückenbauer und seinen engagierten Einsatz für eine spirituelle Erneuerung des Christentums aus der fortgesetzten Erfahrung des Dialogs. Diese Texte geben auch heute noch wichtige Impulse für jede künftige Theologie der Religionen.

Der Autor Der Benediktiner HENRI LE SAUX/SWAMI ABHISHIKTANANDA (1910-1973) war eine prophetische Gestalt in der indischen Kirche. Er wurde einer der wichtigsten Anreger der christlichen Ashrambewegung in Indien. Seine zahlreichen Publikationen, v.a. sein spirituelles Tagebuch, wurden zu einer bleibenden Inspiration für Sucher in aller Welt.

Mehr Informationen
Autor LeSaux, Henri/Abhishiktananda, Swami
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702226541
ISBN/EAN 9783702226541
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 30.10.2021
Einband Kartoniert
Format 2.3 x 22.5 x 15
Seitenzahl 390 S.
Gewicht 634

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702226541
Format 2.3 x 22.5 x 15
Gewicht 634

Erstmals auf Deutsch: Das theologische Vermächtnis des Pioniers christlich-hinduistischer Begegnung Diese Aufsätze dokumentieren Etappen einer außergewöhnlichen "interreligiösen Existenz". Der erste Teil spiegelt die existenzielle und theologische Verarbeitung der umwälzenden Erfahrungen des französischen Benediktiners wider, als er, herausgefordert durch die Begegnung mit dem indischen Weisen Sri Ramana Maharshi (1879-1950) sich darum bemühte, in die Spiritualität Indiens einzudringen. Der zweite Teil zeigt den großen Brückenbauer und seinen engagierten Einsatz für eine spirituelle Erneuerung des Christentums aus der fortgesetzten Erfahrung des Dialogs. Diese Texte geben auch heute noch wichtige Impulse für jede künftige Theologie der Religionen.

Der Autor Der Benediktiner HENRI LE SAUX/SWAMI ABHISHIKTANANDA (1910-1973) war eine prophetische Gestalt in der indischen Kirche. Er wurde einer der wichtigsten Anreger der christlichen Ashrambewegung in Indien. Seine zahlreichen Publikationen, v.a. sein spirituelles Tagebuch, wurden zu einer bleibenden Inspiration für Sucher in aller Welt.

 

Kategorie