Die schönsten Tiroler Sagen

Nordtirol - Osttirol - Südtirol

Paulin, Karl

216 Seiten, 8 s/w Fotos

12,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Tiroler Sagen sind eine spannende und kurzweilige Lektüre. Es geht um Liebe und Tod, um Teufelspakt, durchgetanzte Nächte und verborgene Schätze. Gleichzeitig sind die alten Sagen ein Teil der Tiroler Volkskultur: Sie erzählen vom harten Leben auf den Almen, von alten Rechtsvorstellungen und sind ein Spiegel der Mentalität unserer Vorfahren. In diesem Buch hat der Buchhändler und Heimatkundler Karl Paulin (1888a€"1960) die schönsten Sagen aus allen Tälern Nord-, Ost- und Südtirols versammelt. Illustriert ist das Buch mit Zeichnungen von Karl Rieder.

Tiroler Sagen sind eine spannende und kurzweilige Lektüre. Es geht um Liebe und Tod, um Teufelspakt, durchgetanzte Nächte und verborgene Schätze. Gleichzeitig sind die alten Sagen ein Teil der Tiroler Volkskultur: Sie erzählen vom harten Leben auf den Almen, von alten Rechtsvorstellungen und sind ein Spiegel der Mentalität unserer Vorfahren. In diesem Buch hat der Buchhändler und Heimatkundler Karl Paulin (1888-1960) die schönsten Sagen aus allen Tälern Nord-, Ost- und Südtirols versammelt. Illustriert ist das Buch mit Zeichnungen von Karl Rieder.

KARL PAULIN (1888-1960) stammt aus Brixen und wuchs in Bozen auf. Er wurde Buchhändler wie sein Vater und arbeitete als solcher in Bozen, Aachen und Wien. Seit 1919 lebt er in Innsbruck als Journalist und Schriftsteller. Neben seinen Sagenbüchern erlebte auch "Das Leben Andreas Hofers" mehrere Auflagen; 1951 Ehrenmitglied und 1957 Professor h.c. der Universität Innsbruck.

Mehr Informationen
Autor Paulin, Karl
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702228910
ISBN/EAN 9783702228910
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 11.01.2022
Einband Gebunden
Format 2.6 x 19.2 x 14.2
Seitenzahl 216 S., 8 s/w Fotos
Gewicht 420

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702228910
Format 2.6 x 19.2 x 14.2
Gewicht 420

Tiroler Sagen sind eine spannende und kurzweilige Lektüre. Es geht um Liebe und Tod, um Teufelspakt, durchgetanzte Nächte und verborgene Schätze. Gleichzeitig sind die alten Sagen ein Teil der Tiroler Volkskultur: Sie erzählen vom harten Leben auf den Almen, von alten Rechtsvorstellungen und sind ein Spiegel der Mentalität unserer Vorfahren. In diesem Buch hat der Buchhändler und Heimatkundler Karl Paulin (1888a€"1960) die schönsten Sagen aus allen Tälern Nord-, Ost- und Südtirols versammelt. Illustriert ist das Buch mit Zeichnungen von Karl Rieder.

Tiroler Sagen sind eine spannende und kurzweilige Lektüre. Es geht um Liebe und Tod, um Teufelspakt, durchgetanzte Nächte und verborgene Schätze. Gleichzeitig sind die alten Sagen ein Teil der Tiroler Volkskultur: Sie erzählen vom harten Leben auf den Almen, von alten Rechtsvorstellungen und sind ein Spiegel der Mentalität unserer Vorfahren. In diesem Buch hat der Buchhändler und Heimatkundler Karl Paulin (1888-1960) die schönsten Sagen aus allen Tälern Nord-, Ost- und Südtirols versammelt. Illustriert ist das Buch mit Zeichnungen von Karl Rieder.

KARL PAULIN (1888-1960) stammt aus Brixen und wuchs in Bozen auf. Er wurde Buchhändler wie sein Vater und arbeitete als solcher in Bozen, Aachen und Wien. Seit 1919 lebt er in Innsbruck als Journalist und Schriftsteller. Neben seinen Sagenbüchern erlebte auch "Das Leben Andreas Hofers" mehrere Auflagen; 1951 Ehrenmitglied und 1957 Professor h.c. der Universität Innsbruck.

 

Kategorie