Zweikanalton

Eine Kindheit in Kitzbühel und Hamburg

Moser, Sabina

112 Seiten, 13 farbige und 10 sw Abb.

7,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Der Geschmack der Kindheit oder das Lebensgefühl der Sechzigerjahre Eine Kindheit in den Sechzigerjahren, zwischen Nachkriegshunger und erster Wohlstandssattheit: Niemand musste sich schämen, wenn er noch keinen eigenen Telefonanschluss, kein Auto oder keinen Fernseher besaß. Trotz Strenge in Schule und Elternhaus erlebten viele Kinder eine große Unbeschwertheit und Freiheit. Von diesem Lebensgefühl sind die Kindheitserinnerungen von Sabina Moser getragen. Aufgewachsen in Kitzbühel und Hamburg erzählt sie leichtfüßig und amüsant von ihrer Familiengeschichte, dem "Zweikanalton" zwischen Dialekt und Hochdeutsch, vom Kulturclash zwischen Tirol und Hansestadt, von Tradition und Aufbruch. Kurz: vom Land der Kindheit, das uns ein Leben lang prägt. Die Generation 50+ werden vertraute Bilder und Empfindungen dieser Zeit wiederfinden.

SABINA MOSER, 1961 in St. Johann in Tirol geboren, wuchs in Kitzbühel und Hamburg auf. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaft in Innsbruck, Modernen Tanz in Paris und Filmregie in Athen; war Redakteurin bei Print und TV und ist als Autorin, Übersetzerin und Filmemacherin sowie als Chronistin der Gemeinde Ellmau am Wilden Kaiser tätig. Nach vielen Stationen im In- und Ausland lebt sie heute wieder in Kitzbühel.

Mehr Informationen
Autor Moser, Sabina
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702236618
ISBN/EAN 9783702236618
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 14.04.2021
Einband Gebunden
Format 1.2 x 21 x 14.2
Seitenzahl 112 S., 13 farbige und 10 sw Abb.
Gewicht 277

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702236618
Format 1.2 x 21 x 14.2
Gewicht 277

Der Geschmack der Kindheit oder das Lebensgefühl der Sechzigerjahre Eine Kindheit in den Sechzigerjahren, zwischen Nachkriegshunger und erster Wohlstandssattheit: Niemand musste sich schämen, wenn er noch keinen eigenen Telefonanschluss, kein Auto oder keinen Fernseher besaß. Trotz Strenge in Schule und Elternhaus erlebten viele Kinder eine große Unbeschwertheit und Freiheit. Von diesem Lebensgefühl sind die Kindheitserinnerungen von Sabina Moser getragen. Aufgewachsen in Kitzbühel und Hamburg erzählt sie leichtfüßig und amüsant von ihrer Familiengeschichte, dem "Zweikanalton" zwischen Dialekt und Hochdeutsch, vom Kulturclash zwischen Tirol und Hansestadt, von Tradition und Aufbruch. Kurz: vom Land der Kindheit, das uns ein Leben lang prägt. Die Generation 50+ werden vertraute Bilder und Empfindungen dieser Zeit wiederfinden.

SABINA MOSER, 1961 in St. Johann in Tirol geboren, wuchs in Kitzbühel und Hamburg auf. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaft in Innsbruck, Modernen Tanz in Paris und Filmregie in Athen; war Redakteurin bei Print und TV und ist als Autorin, Übersetzerin und Filmemacherin sowie als Chronistin der Gemeinde Ellmau am Wilden Kaiser tätig. Nach vielen Stationen im In- und Ausland lebt sie heute wieder in Kitzbühel.

 

Kategorie