CoronaX by Musterbrecher - Lernen in der Krise und für danach

X-Books

Kaduk, Stefan/Osmetz, Dirk

120 Seiten

10,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Welche Strukturen verändert Corona - unternehmerisch, gesellschaftlich, kulturell? Jede Krise provoziert Reflexe im Umgang mit ihr. In den aktuellen Ereignissen rund um Corona lassen sich viele Muster beobachten, die auf dem Weg in eine 'neue Normalität' die gängige Managementlogik reproduzieren. So ist zwar überall vom 'Fahren auf Sicht' und von Experimenten die Rede, doch mehrheitlich wird das getan und erwartet, was man schon immer gemacht hat: planen, steuern, kontrollieren. Aber wie fest ist das Steuer in einer Krise wie dieser wirklich in unser aller Hand? Welche Strukturen verändert Corona - unternehmerisch, gesellschaftlich, kulturell? Wie steht es um die Kunst, die Krise zu drehen? Auf der Grundlage von 20 Jahren Musterbrecher-Forschung und -Praxis blicken die Autoren Stefan Kaduk und Dirk Osmetz auf das Krisengeschehen und reflektieren es anhand ausgewählter Leitbegriffe aus ihrem Buch MusterbrecherX. Von den Autoren ist ebenfalls im Murmann Verlag erschienen: 'Musterbrecher. Die Kunst das Spiel zu drehen', 7. Auflage (komplett überarbeitete Neuausgabe)

Stefan Kaduk, geb. 1970, studierte Betriebswirtschaftlehre und Kommunikationswissenschaften an der LMU und promovierte 2002 an der Universität Basel. Von 2001 bis 2012 war er in Forschung und Lehre am Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen an der Universität der Bundeswehr München und als Lehrbeauftragter an verschiedenen Weiterbildungsinstitutionen tätig. In Fortführung der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Forschung, Lehre und Beratungspraxis gründete er zusammen mit Dirk Osmetz im Jahr 2007 die Musterbrecher Managementberater.

Mehr Informationen
Autor Kaduk, Stefan/Osmetz, Dirk
Verlag Murmann Verlag GmbH
ISBN 9783867746755
ISBN/EAN 9783867746755
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 19.09.2020
Einband Kartoniert
Format 0.8 x 21 x 13
Seitenzahl 120 S.
Gewicht 192

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Murmann Verlag GmbH
ISBN 9783867746755
Format 0.8 x 21 x 13
Gewicht 192

Welche Strukturen verändert Corona - unternehmerisch, gesellschaftlich, kulturell? Jede Krise provoziert Reflexe im Umgang mit ihr. In den aktuellen Ereignissen rund um Corona lassen sich viele Muster beobachten, die auf dem Weg in eine 'neue Normalität' die gängige Managementlogik reproduzieren. So ist zwar überall vom 'Fahren auf Sicht' und von Experimenten die Rede, doch mehrheitlich wird das getan und erwartet, was man schon immer gemacht hat: planen, steuern, kontrollieren. Aber wie fest ist das Steuer in einer Krise wie dieser wirklich in unser aller Hand? Welche Strukturen verändert Corona - unternehmerisch, gesellschaftlich, kulturell? Wie steht es um die Kunst, die Krise zu drehen? Auf der Grundlage von 20 Jahren Musterbrecher-Forschung und -Praxis blicken die Autoren Stefan Kaduk und Dirk Osmetz auf das Krisengeschehen und reflektieren es anhand ausgewählter Leitbegriffe aus ihrem Buch MusterbrecherX. Von den Autoren ist ebenfalls im Murmann Verlag erschienen: 'Musterbrecher. Die Kunst das Spiel zu drehen', 7. Auflage (komplett überarbeitete Neuausgabe)

Stefan Kaduk, geb. 1970, studierte Betriebswirtschaftlehre und Kommunikationswissenschaften an der LMU und promovierte 2002 an der Universität Basel. Von 2001 bis 2012 war er in Forschung und Lehre am Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen an der Universität der Bundeswehr München und als Lehrbeauftragter an verschiedenen Weiterbildungsinstitutionen tätig. In Fortführung der Arbeit an der Schnittstelle zwischen Forschung, Lehre und Beratungspraxis gründete er zusammen mit Dirk Osmetz im Jahr 2007 die Musterbrecher Managementberater.

 

Kategorie