Irische Sehnsucht

Erzählungen von der Grünen Insel, Grüne Insel-Reihe

Binchy, Maeve

256 Seiten

9,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

21 warmherzige Erzählungen aus dem Nachlass der beliebten irischen Bestseller-Autorin. Mit ihren berührenden und gefühlvollen Kurzgeschichten lässt Maeve Binchy die Leserinnen am Leben und Alltag verschiedener Frauen in Irland teilhaben. Sie zeigt ihre unterschiedlichen Charaktere, ihre Wünsche, Ängste und Hoffnungen. Beziehungen gehen in die Brüche oder werden auf die Probe gestellt, neue Lieben und Freundschaften entstehen. Die Frauen kämpfen für ihre Träume und müssen sich ihren Ängsten stellen, um glücklich zu werden. Es sind Liebesgeschichten, Beziehungsgeschichten, Kurzgeschichten aus Irland - über Liebe, Freundschaft und etwas, das wohl jeder von uns kennt: Sehnsucht. Das ist zum Beispiel Moggie, die erst Jahre nach ihrem Collegeabschluss den Mut findet, aus dem Schatten ihrer Konkurrentin von damals herauszutreten. Sara braucht einen Wegweiser im Leben und findet unerwartete Hilfe bei ihrer kreativen Tante Miriam - bis diese einen ihrer eigenen Ratschläge etwas zu gut befolgt. Rory verliebt sich in Fiona, doch die scheint unerreichbar - schließlich ist sie Radiosprecherin und er nur ein aufmerksamer Zuhörer. Und eine alleinerziehende Mutter stellt fest, dass die neue, ungeliebte Freundin ihrer Tochter unter der aufmüpfigen Schale ein sehnsuchtsvolles Herz versteckt.

Maeve Binchy wurde in Dublin geboren, studierte Geschichte und arbeitete als Lehrerin. 1969 ging sie als Kolumnistin zur Irish Times. Sie hat zahlreiche Romane, Kurzgeschichten und Theaterstücke geschrieben. Ihre Romane, darunter »Der grüne See«, »Die irische Signora« und »Ein Haus in Irland« wurden in England, den USA und in Deutschland zu Bestsellern. Auch »Cathys Traum«, »Wiedersehen bei Brenda« und »Insel der Sterne« landeten gleich nach Erscheinen sofort ganz oben auf den internationalen Bestsellerlisten. Maeve Binchy starb am 30. Juli 2012.

Mehr Informationen
Autor Binchy, Maeve
Verlag Droemer Knaur
ISBN 9783426520185
ISBN/EAN 9783426520185
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 01.06.2021
Einband Kartoniert
Seitenzahl 256 S.

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Droemer Knaur
ISBN 9783426520185

21 warmherzige Erzählungen aus dem Nachlass der beliebten irischen Bestseller-Autorin. Mit ihren berührenden und gefühlvollen Kurzgeschichten lässt Maeve Binchy die Leserinnen am Leben und Alltag verschiedener Frauen in Irland teilhaben. Sie zeigt ihre unterschiedlichen Charaktere, ihre Wünsche, Ängste und Hoffnungen. Beziehungen gehen in die Brüche oder werden auf die Probe gestellt, neue Lieben und Freundschaften entstehen. Die Frauen kämpfen für ihre Träume und müssen sich ihren Ängsten stellen, um glücklich zu werden. Es sind Liebesgeschichten, Beziehungsgeschichten, Kurzgeschichten aus Irland - über Liebe, Freundschaft und etwas, das wohl jeder von uns kennt: Sehnsucht. Das ist zum Beispiel Moggie, die erst Jahre nach ihrem Collegeabschluss den Mut findet, aus dem Schatten ihrer Konkurrentin von damals herauszutreten. Sara braucht einen Wegweiser im Leben und findet unerwartete Hilfe bei ihrer kreativen Tante Miriam - bis diese einen ihrer eigenen Ratschläge etwas zu gut befolgt. Rory verliebt sich in Fiona, doch die scheint unerreichbar - schließlich ist sie Radiosprecherin und er nur ein aufmerksamer Zuhörer. Und eine alleinerziehende Mutter stellt fest, dass die neue, ungeliebte Freundin ihrer Tochter unter der aufmüpfigen Schale ein sehnsuchtsvolles Herz versteckt.

Maeve Binchy wurde in Dublin geboren, studierte Geschichte und arbeitete als Lehrerin. 1969 ging sie als Kolumnistin zur Irish Times. Sie hat zahlreiche Romane, Kurzgeschichten und Theaterstücke geschrieben. Ihre Romane, darunter »Der grüne See«, »Die irische Signora« und »Ein Haus in Irland« wurden in England, den USA und in Deutschland zu Bestsellern. Auch »Cathys Traum«, »Wiedersehen bei Brenda« und »Insel der Sterne« landeten gleich nach Erscheinen sofort ganz oben auf den internationalen Bestsellerlisten. Maeve Binchy starb am 30. Juli 2012.

 

Kategorie