Madrigal

Heyens, Gudrun

380 Seiten

22,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Ferrara 1580. Im Wettstreit der norditalienischen Fürstenhöfe um die brillantesten Dichter und Musiker ihrer Zeit, ziehen Herzog Alfonso II. d`Este und seine blutjunge Gemahlin Margherita Gonzaga mit einer Aufsehen erregenden Neuheit alle Blicke auf sich: Sie stellen drei junge Sängerinnen ein, die unter dem Namen Concerto delle Donne große Berühmtheit erlangen sollen. Im Mittelpunkt des höfischen Lebens mit all seinen Eitelkeiten, persönlichen Niederlagen, Intrigen und Affairen stehen die glanzvollen Feste, bei denen sich Musik, Ballett und Maskenaufzüge in fantasievollster Prachtentfaltung präsentieren. An der Seite der Bellissima, im Schatten der schönen, bewunderten Sängerin Laura Peverara, ist Costanza Leonora Bellincampi auf der Suche nach ihrer wahren Identität und einem Leben jenseits des schönen Scheins.

Gudrun Heyens wurde 1950 in Duisburg geboren. Nach ihrer Lehrtätigkeit als Professorin für Alte Musik an der Universität der Künste in Essen veröffentlichte sie zwei Romane und mehrere Bände mit Erzählungen. Madrigal ist ihr dritter Roman. Gudrun Heyens lebt mit ihrem Mann in Duisburg.

Mehr Informationen
Autor Heyens, Gudrun
Verlag Plattini-Verlag
ISBN 9783947706228
ISBN/EAN 9783947706228
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 01.10.2020
Einband Gebunden
Format 3.2 x 21.7 x 15.5
Seitenzahl 380 S.
Gewicht 772

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Plattini-Verlag
ISBN 9783947706228
Format 3.2 x 21.7 x 15.5
Gewicht 772

Ferrara 1580. Im Wettstreit der norditalienischen Fürstenhöfe um die brillantesten Dichter und Musiker ihrer Zeit, ziehen Herzog Alfonso II. d`Este und seine blutjunge Gemahlin Margherita Gonzaga mit einer Aufsehen erregenden Neuheit alle Blicke auf sich: Sie stellen drei junge Sängerinnen ein, die unter dem Namen Concerto delle Donne große Berühmtheit erlangen sollen. Im Mittelpunkt des höfischen Lebens mit all seinen Eitelkeiten, persönlichen Niederlagen, Intrigen und Affairen stehen die glanzvollen Feste, bei denen sich Musik, Ballett und Maskenaufzüge in fantasievollster Prachtentfaltung präsentieren. An der Seite der Bellissima, im Schatten der schönen, bewunderten Sängerin Laura Peverara, ist Costanza Leonora Bellincampi auf der Suche nach ihrer wahren Identität und einem Leben jenseits des schönen Scheins.

Gudrun Heyens wurde 1950 in Duisburg geboren. Nach ihrer Lehrtätigkeit als Professorin für Alte Musik an der Universität der Künste in Essen veröffentlichte sie zwei Romane und mehrere Bände mit Erzählungen. Madrigal ist ihr dritter Roman. Gudrun Heyens lebt mit ihrem Mann in Duisburg.

 

Kategorie