Wachau und Umgebung

Lebensräume einer Kulturlandschaft

Gamerith, Werner

232 Seiten, 338 farbige Illustr., 2 Karten

34,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Die Lieblingslandschaft der Österreicher in einem informativen Bildband. Wer durch die Wachau fährt, ist zunächst von ihren malerischen Ortschaften, den Burgen und Weinterrassen gepackt. Wer näher hinblickt, ist überrascht vom schnellen Wechsel von Wäldern, Gärten und Steppen und entdeckt seltene Pflanzen und Tiere. Werner Gamerith führt den Leser Schritt für Schritt ein in das Geheimnis der Wachau. Nach dem Kulturland und den Lebensräumen Trockenrasen, Wald und Wasser widmet er der Erdgeschichte ein eigenes Kapitel. Bei der geologischen Spurensuche führt er den Leser über das enge Donautal hinaus in den Dunkelsteiner Wald und auf den Jauerling, zu den Höhlen des Kremstales oder zu den Serpentinstandorten mit ihrer eigenartigen Pflanzendecke. Überall entdecken wir Landschaften, die als ursprüngliche Lebensräume schönste Naturerlebnisse bieten. Mit rund 200 erstklassigen Aufnahmen möchte das Buch den überragenden Naturreichtum der Wachau und ihrer Umgebung bewußt machen, seine Ursachen erläutern und vor allem Lust darauf machen, ihn selbst zu erkunden.

WERNER GAMERITH stammt aus dem niederösterreichischen Waldviertel; Studium der Kulturtechnik und Wasserwirtschaft an der Universität für Bodenkultur (Wien); fotografiert und schreibt für Zeitschriften und Bücher und hält Dia- und Rundfunkvorträge zu ökologischen Themen; 1984 Konrad-Lorenz-Preis für Umweltschutz, 1993 Josef-Schöffel-Förderpreis für Naturschutz. Text- und Bildautor zahlreicher Bücher, Kolumnist der "Gartenphilosoph" der Zeitschrift "Servus in Stadt und Land".

Mehr Informationen
Autor Gamerith, Werner
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702225148
ISBN/EAN 9783702225148
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 14.04.2021
Einband Gebunden
Format 2 x 28.7 x 22
Seitenzahl 232 S., 338 farbige Illustr., 2 Karten
Gewicht 1327

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Verlagsanstalt Tyrolia GmbH
ISBN 9783702225148
Format 2 x 28.7 x 22
Gewicht 1327

Die Lieblingslandschaft der Österreicher in einem informativen Bildband. Wer durch die Wachau fährt, ist zunächst von ihren malerischen Ortschaften, den Burgen und Weinterrassen gepackt. Wer näher hinblickt, ist überrascht vom schnellen Wechsel von Wäldern, Gärten und Steppen und entdeckt seltene Pflanzen und Tiere. Werner Gamerith führt den Leser Schritt für Schritt ein in das Geheimnis der Wachau. Nach dem Kulturland und den Lebensräumen Trockenrasen, Wald und Wasser widmet er der Erdgeschichte ein eigenes Kapitel. Bei der geologischen Spurensuche führt er den Leser über das enge Donautal hinaus in den Dunkelsteiner Wald und auf den Jauerling, zu den Höhlen des Kremstales oder zu den Serpentinstandorten mit ihrer eigenartigen Pflanzendecke. Überall entdecken wir Landschaften, die als ursprüngliche Lebensräume schönste Naturerlebnisse bieten. Mit rund 200 erstklassigen Aufnahmen möchte das Buch den überragenden Naturreichtum der Wachau und ihrer Umgebung bewußt machen, seine Ursachen erläutern und vor allem Lust darauf machen, ihn selbst zu erkunden.

WERNER GAMERITH stammt aus dem niederösterreichischen Waldviertel; Studium der Kulturtechnik und Wasserwirtschaft an der Universität für Bodenkultur (Wien); fotografiert und schreibt für Zeitschriften und Bücher und hält Dia- und Rundfunkvorträge zu ökologischen Themen; 1984 Konrad-Lorenz-Preis für Umweltschutz, 1993 Josef-Schöffel-Förderpreis für Naturschutz. Text- und Bildautor zahlreicher Bücher, Kolumnist der "Gartenphilosoph" der Zeitschrift "Servus in Stadt und Land".

 

Kategorie