Coaching im digitalen Wandel

Robert Wegener/Silvano Ackermann/Jeremias Amstutz u a

164 Seiten, 4 Tab., 8 Abb., mit 7 Abb. und 4 Tab.

30,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

- Wie können Coaching und Digitalisierung zusammengehen? Wie steht es mit dem Verhältnis von Coaching und Digitalisierung?

Im Handlungsfeld Coaching stellt die Digitalisierung alle Beteiligten vor massive Herausforderungen. Ein flächendeckendes Umdenken findet spätestens seit der weltweiten Corona-Pandemie statt - mit folgenreichen Konsequenzen für die Coachingbranche.Coaching hat sich in den letzten Jahren signifikant weiterentwickelt und sieht sich mit umwälzenden Effekten einer zunehmenden Digitalisierung und gesellschaftlichen Transformation konfrontiert. Kommunikation stößt kaum mehr auf Grenzen und verbindet auf Knopfdruck entlegene Kontinente. Unternehmen aus allen Branchen setzen auf neue Organisationsformen. Die Anforderungen an Arbeitnehmer*innen verändern sich permanent. Agilität wird zum Schlagwort.Im Kontext dieser Entwicklung stellen sich für Coaching u. a. folgende Fragen: - Wie wirkt sich die Digitalisierung auf den Bedarf von Coaching aus? Wie verändert die Digitalisierung das Beratungsformat Coaching? Wie wirksam ist Digital Coaching im Vergleich? Wie positioniert sich Coaching als Profession im Zuge dieser gesellschaftlichen Transformation? Der Sammelbandband beinhaltet wichtige Thesen und Antworten innerhalb dieser Debatte.

Dr. Robert Wegener ist Co-Leiter der Coaching Studies FHNW, Dozent für Coaching im MAS Coaching und Leiter verschiedener CAS-Kurse. Zudem arbeitet er als Business Coach in eigener Praxis mit Fokus auf Einzel-, Teamcoachings und Coaching-Supervision. Seit 2010 leitet er den Internationalen Coachingkongress »Coaching meets Research«. Zu seinen zentralen Themen gehört die Analyse und Steuerung Bedeutsamer Momente im Coaching. Seit 2020 ist Robert Wegener Mitherausgeber der Zeitschrift »Coaching Theorie und Praxis«. Aktuell forscht er mit seinem Team zu künftigen Szenarien im Coaching (mit Prof. Dr. Carsten Schermuly) und dem Einsatz psychologischer Tests im Coaching.

Mehr Informationen
Autor Robert Wegener/Silvano Ackermann/Jeremias Amstutz u a
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN 9783525407424
ISBN/EAN 9783525407424
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 24.09.2020
Einband Kartoniert
Format 1.1 x 23 x 15.5
Seitenzahl 164 S., 4 Tab., 8 Abb., mit 7 Abb. und 4 Tab.
Gewicht 291

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN 9783525407424
Format 1.1 x 23 x 15.5
Gewicht 291

- Wie können Coaching und Digitalisierung zusammengehen? Wie steht es mit dem Verhältnis von Coaching und Digitalisierung?

Im Handlungsfeld Coaching stellt die Digitalisierung alle Beteiligten vor massive Herausforderungen. Ein flächendeckendes Umdenken findet spätestens seit der weltweiten Corona-Pandemie statt - mit folgenreichen Konsequenzen für die Coachingbranche.Coaching hat sich in den letzten Jahren signifikant weiterentwickelt und sieht sich mit umwälzenden Effekten einer zunehmenden Digitalisierung und gesellschaftlichen Transformation konfrontiert. Kommunikation stößt kaum mehr auf Grenzen und verbindet auf Knopfdruck entlegene Kontinente. Unternehmen aus allen Branchen setzen auf neue Organisationsformen. Die Anforderungen an Arbeitnehmer*innen verändern sich permanent. Agilität wird zum Schlagwort.Im Kontext dieser Entwicklung stellen sich für Coaching u. a. folgende Fragen: - Wie wirkt sich die Digitalisierung auf den Bedarf von Coaching aus? Wie verändert die Digitalisierung das Beratungsformat Coaching? Wie wirksam ist Digital Coaching im Vergleich? Wie positioniert sich Coaching als Profession im Zuge dieser gesellschaftlichen Transformation? Der Sammelbandband beinhaltet wichtige Thesen und Antworten innerhalb dieser Debatte.

Dr. Robert Wegener ist Co-Leiter der Coaching Studies FHNW, Dozent für Coaching im MAS Coaching und Leiter verschiedener CAS-Kurse. Zudem arbeitet er als Business Coach in eigener Praxis mit Fokus auf Einzel-, Teamcoachings und Coaching-Supervision. Seit 2010 leitet er den Internationalen Coachingkongress »Coaching meets Research«. Zu seinen zentralen Themen gehört die Analyse und Steuerung Bedeutsamer Momente im Coaching. Seit 2020 ist Robert Wegener Mitherausgeber der Zeitschrift »Coaching Theorie und Praxis«. Aktuell forscht er mit seinem Team zu künftigen Szenarien im Coaching (mit Prof. Dr. Carsten Schermuly) und dem Einsatz psychologischer Tests im Coaching.

 

Kategorie