Lidschlagfrequenz

Klengel, Corina C

664 Seiten

16,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Der Harz kommt nicht zur Ruhe. Kommissar Andreas Kamenz und sein junger Kollege Finn Neudorf kurieren ihre Verletzungen aus, die sie bei einer Explosion in Clausthal-Zellerfeld einstecken mussten. Während sich Tilla sehr um den psychisch angeschlagenen Finn sorgt, hadert Andreas mit der Tatsache, dass seinem Bruder die Flucht gelang. Ausgerechnet Andreas' Familie schützt Gregor vor der Polizei. Schließlich gelingt es Gregor, den berüchtigten Venedigerorden wiederauferstehen zu lassen. Um den einträglichen Betrug zu Ende zu führen, den Tilla und Andreas vorerst vereiteln konnten, braucht er allerdings die Spezialkenntnisse von Finn Neudorf. Dann wird eine grauenhaft verstümmelte Frauenleiche im Okertal gefunden. Profiler Hanjo Berking befürchtet die Ersttat eines Serienkillers.

Corina C. Klengel, in Salzgitter aufgewachsen, arbeitete nach dem Jurastudium als Journalistin und PR-Texterin für diverse Verlage. Während der Familienzeit mit ihren zwei Söhnen schraubte sie den Job zurück und begann Kriminalromane zu schreiben, bevor sie als Gerichtsberichterstatterin wieder zur Tageszeitung zurückkehrte. Die Autorin lebt mit ihren Pferden im Harz.

Mehr Informationen
Autor Klengel, Corina C
Verlag EPV Elektronik-Praktiker-Verlagsges.mbH
ISBN 9783947167951
ISBN/EAN 9783947167951
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 10.10.2020
Einband Kartoniert
Format 3.4 x 19 x 13
Seitenzahl 664 S.
Gewicht 687

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag EPV Elektronik-Praktiker-Verlagsges.mbH
ISBN 9783947167951
Format 3.4 x 19 x 13
Gewicht 687

Der Harz kommt nicht zur Ruhe. Kommissar Andreas Kamenz und sein junger Kollege Finn Neudorf kurieren ihre Verletzungen aus, die sie bei einer Explosion in Clausthal-Zellerfeld einstecken mussten. Während sich Tilla sehr um den psychisch angeschlagenen Finn sorgt, hadert Andreas mit der Tatsache, dass seinem Bruder die Flucht gelang. Ausgerechnet Andreas' Familie schützt Gregor vor der Polizei. Schließlich gelingt es Gregor, den berüchtigten Venedigerorden wiederauferstehen zu lassen. Um den einträglichen Betrug zu Ende zu führen, den Tilla und Andreas vorerst vereiteln konnten, braucht er allerdings die Spezialkenntnisse von Finn Neudorf. Dann wird eine grauenhaft verstümmelte Frauenleiche im Okertal gefunden. Profiler Hanjo Berking befürchtet die Ersttat eines Serienkillers.

Corina C. Klengel, in Salzgitter aufgewachsen, arbeitete nach dem Jurastudium als Journalistin und PR-Texterin für diverse Verlage. Während der Familienzeit mit ihren zwei Söhnen schraubte sie den Job zurück und begann Kriminalromane zu schreiben, bevor sie als Gerichtsberichterstatterin wieder zur Tageszeitung zurückkehrte. Die Autorin lebt mit ihren Pferden im Harz.

 

Kategorie