Gegenmacht

Die militante Linke und der kommende Aufstand

Hoffmann, Karsten D

252 Seiten

16,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Mit Drohungen und Gewalttaten gegen alle, die nicht ihrem Weltbild entsprechen, konstituiert sich die militante Linke als Gegenmacht zum demokratischen Rechtsstaat. Sie schränkt die Meinungsfreiheit ein, übt Selbstjustiz und nimmt massiv Einfluss auf die politische Willensbildung - ohne dass eine adäquate gesellschaftliche oder politische Reaktion erfolgt. Autor Karsten D. Hoffmann stellt dar, was die militante Linke will, wie ihre Szenen funktionieren, welchen Einfluss sie auf unsere Gesellschaft hat und wie sich dieser Einfluss nachhaltig zurückdrängen ließe.

Dr. Karsten D. Hoffmann (*1977) ist Politikwissenschaftler und befasst sich seit über einem Jahrzehnt mit militanten Strömungen von rechts und links. Nach einer langjährigen Tätigkeit als Bereitschaftspolizist studierte er an den Universitäten in Hamburg und Chemnitz. Seine Dissertation über das Autonome Zentrum Rote Flora wurde mit dem Preis der Deutschen Hochschule der Polizei ausgezeichnet.

Mehr Informationen
Autor Hoffmann, Karsten D
Verlag Gerhard Hess Verlag
ISBN 9783873366787
ISBN/EAN 9783873366787
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 06.11.2020
Einband Paperback
Format 1.5 x 21 x 15
Seitenzahl 252 S.
Gewicht 386

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Gerhard Hess Verlag
ISBN 9783873366787
Format 1.5 x 21 x 15
Gewicht 386

Mit Drohungen und Gewalttaten gegen alle, die nicht ihrem Weltbild entsprechen, konstituiert sich die militante Linke als Gegenmacht zum demokratischen Rechtsstaat. Sie schränkt die Meinungsfreiheit ein, übt Selbstjustiz und nimmt massiv Einfluss auf die politische Willensbildung - ohne dass eine adäquate gesellschaftliche oder politische Reaktion erfolgt. Autor Karsten D. Hoffmann stellt dar, was die militante Linke will, wie ihre Szenen funktionieren, welchen Einfluss sie auf unsere Gesellschaft hat und wie sich dieser Einfluss nachhaltig zurückdrängen ließe.

Dr. Karsten D. Hoffmann (*1977) ist Politikwissenschaftler und befasst sich seit über einem Jahrzehnt mit militanten Strömungen von rechts und links. Nach einer langjährigen Tätigkeit als Bereitschaftspolizist studierte er an den Universitäten in Hamburg und Chemnitz. Seine Dissertation über das Autonome Zentrum Rote Flora wurde mit dem Preis der Deutschen Hochschule der Polizei ausgezeichnet.

 

Kategorie