Klarkommen mit sich selbst und anderen: Kommunikation und soziale Kompetenz

Reden, Aufsätze, Dialoge

Schulz von Thun, Friedemann

272 Seiten

11,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Woher das Kommunikationsquadrat kommt und wer das Innere Team aufstellt

Reden, zuhören, handeln: ein Strauß praktischer Einsichten In einer harmonischen Folge anregender Aufsätze, Reden und Dialoge werden die sozialen Facetten der Kommunikationspsychologie Friedemann Schulz von Thuns sichtbar - und nicht zuletzt seine Person selbst. So berichtet der Autor der Bestseller-Trilogie "Miteinander reden" über seine Wurzeln in der Humanistischen Psychologie von Ruth Cohn und der Gesprächstherapie von Reinhard Tausch. Er schreibt über seine Erfahrungen als Berater und leuchtet Ansichten, Aufgaben und die praktische Reichweite seiner Konzepte aus.

Friedemann Schulz von Thun (*1944) studierte in Hamburg Psychologie, Pädagogik und Philosophie und promovierte bei Reinhard Tausch und Inghard Langer über Verständlichkeit bei der Wissensvermittlung. Nach seiner Habilitation wurde er zum Professor für Pädagogische Psychologie in Hamburg berufen (1976 - 2009). Außerdem konzipierte er Kommunikationstrainings für Lehrer und Führungskräfte, später für Angehörige aller Berufsgruppen (1971 bis heute). Er ist Autor zahlreicher Bücher und Herausgeber der Reihe 'Miteinander reden: Praxis' Für weitere Informationen siehe www.schulz-von-thun-institut.de

Mehr Informationen
Autor Schulz von Thun, Friedemann
Verlag Rowohlt Verlag
ISBN 9783499619243
ISBN/EAN 9783499619243
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Erscheinungsdatum 16.01.2004
Lieferbarkeitsdatum 18.09.2020
Einband Kartoniert
Format 1.8 x 19 x 12.5
Seitenzahl 272 S.
Gewicht 240

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Rowohlt Verlag
ISBN 9783499619243
Erscheinungsdatum 16.01.2004
Einband Kartoniert
Format 1.8 x 19 x 12.5
Gewicht 240

Woher das Kommunikationsquadrat kommt und wer das Innere Team aufstellt

Reden, zuhören, handeln: ein Strauß praktischer Einsichten In einer harmonischen Folge anregender Aufsätze, Reden und Dialoge werden die sozialen Facetten der Kommunikationspsychologie Friedemann Schulz von Thuns sichtbar - und nicht zuletzt seine Person selbst. So berichtet der Autor der Bestseller-Trilogie "Miteinander reden" über seine Wurzeln in der Humanistischen Psychologie von Ruth Cohn und der Gesprächstherapie von Reinhard Tausch. Er schreibt über seine Erfahrungen als Berater und leuchtet Ansichten, Aufgaben und die praktische Reichweite seiner Konzepte aus.

Friedemann Schulz von Thun (*1944) studierte in Hamburg Psychologie, Pädagogik und Philosophie und promovierte bei Reinhard Tausch und Inghard Langer über Verständlichkeit bei der Wissensvermittlung. Nach seiner Habilitation wurde er zum Professor für Pädagogische Psychologie in Hamburg berufen (1976 - 2009). Außerdem konzipierte er Kommunikationstrainings für Lehrer und Führungskräfte, später für Angehörige aller Berufsgruppen (1971 bis heute). Er ist Autor zahlreicher Bücher und Herausgeber der Reihe 'Miteinander reden: Praxis' Für weitere Informationen siehe www.schulz-von-thun-institut.de

 

Kategorie