'Neugeboren aus Wasser und Heiligem Geist'

Kölner Kolloquium zur Initiatio Christiana, Jerusalemer Theologisches Forum 37

Heinzgerd Brakmann/Tinatin Chronz/Claudia Sode

420 Seiten

58,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Die Taufe auf den Namen Jesu gehört seit neutestamentlicher Zeit zu den grundlegenden Riten des Christentums. Im Zuge der Entwicklung nahm sie die breitere Gestalt der Initiatio Christiana, der kirchlichen Eingliederung, an. Sie verbindet die Taufe mit einer besonderen Vorbereitung, dem Katechumenat, und zusätzlichen Symbolhandlungen, die den Getauften die Gabe Heiligen Geistes zuwenden. Die in diesem Band dokumentierte Tagung unterrichtet darüber, in welchen Formen die Initiatio Christiana von den Anfängen bis heute in den verschiedenen Kirchen des christlichen Ostens gefeiert wird. Im Mittelpunkt steht Jerusalem, dessen bischöfliches Gebetbuch ('Euchologion') zur Zeit ein Kölner DFG-Projekt auf Grundlage der erhaltenen altgeorgischen Übersetzung rekonstruiert.

Mehr Informationen
Autor Heinzgerd Brakmann/Tinatin Chronz/Claudia Sode
Verlag Aschendorff Verlag
ISBN 9783402110577
ISBN/EAN 9783402110577
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 31.12.2020
Einband Kartoniert
Format 3 x 23 x 15.5
Seitenzahl 420 S.
Gewicht 735

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Aschendorff Verlag
ISBN 9783402110577
Format 3 x 23 x 15.5
Gewicht 735

Die Taufe auf den Namen Jesu gehört seit neutestamentlicher Zeit zu den grundlegenden Riten des Christentums. Im Zuge der Entwicklung nahm sie die breitere Gestalt der Initiatio Christiana, der kirchlichen Eingliederung, an. Sie verbindet die Taufe mit einer besonderen Vorbereitung, dem Katechumenat, und zusätzlichen Symbolhandlungen, die den Getauften die Gabe Heiligen Geistes zuwenden. Die in diesem Band dokumentierte Tagung unterrichtet darüber, in welchen Formen die Initiatio Christiana von den Anfängen bis heute in den verschiedenen Kirchen des christlichen Ostens gefeiert wird. Im Mittelpunkt steht Jerusalem, dessen bischöfliches Gebetbuch ('Euchologion') zur Zeit ein Kölner DFG-Projekt auf Grundlage der erhaltenen altgeorgischen Übersetzung rekonstruiert.

 

Kategorie