Lukas Cranach der Jüngere

Stefan Rhein nähert sich dem Leben Cranachs auf unterschiedliche Weise. Er spürt den Lebensstationen nach, der Familie, den Ehejahren und geht auf die Arbeit des jüngeren Cranach in der Kunstwerkstatt ein. Das Buch widmet sich neben dem kommunalpolitischen Engagement des Künstlers natürlich auch seinem Werk und seinem Nachwirken bis in die heutige Zeit.

Stefan Rhein

88

9,80 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 7 Werktage (inkl. Versand)

Bis heute ist zu diesem wichtigen Künstler des 16. Jahrhunderts keine einzige Biografie erschienen, nur einige wenige Lexikonartikel. Lucas Cranach der Jüngere steht ganz offensichtlich im übermächtigen Schatten seines Vaters und hat deshalb bisher keine eigenständige Würdigung erfahren. Dabei ist das Leben des Sohnes nicht weniger vielfältig als das des Vaters. Denn Cranach der Jüngere war Ratsherr und Bürgermeister, war erfolgreicher Künstler und Werkstattleiter, war zweimal verheiratet und wurde Vater von neun Kindern. Stefan Rhein nähert sich dem Leben Cranachs auf unterschiedliche Weise. Er spürt den Lebensstationen nach, der Familie, den Ehejahren und geht auf die Arbeit des jüngeren Cranach in der Kunstwerkstatt ein. Das Buch widmet sich neben dem kommunalpolitischen Engagement des Künstlers natürlich auch seinem Werk und seinem Nachwirken bis in die heutige Zeit. Das Buch wird ergänzt durch zahlreiche Farbreproduktionen von Cranach-Werken. Die Fotos stammen von Jürgen M. Pietsch.
Mehr Informationen
Autor Stefan Rhein
Verlag Edition Akanthus
ISBN 9783000484711
ISBN/EAN 9783000484711
Lieferzeit 7 Werktage (inkl. Versand)
Einband Festeinband
Format 14 x 18 cm
Seitenzahl 88

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Edition Akanthus
ISBN 9783000484711
Format 14 x 18 cm
Bis heute ist zu diesem wichtigen Künstler des 16. Jahrhunderts keine einzige Biografie erschienen, nur einige wenige Lexikonartikel. Lucas Cranach der Jüngere steht ganz offensichtlich im übermächtigen Schatten seines Vaters und hat deshalb bisher keine eigenständige Würdigung erfahren. Dabei ist das Leben des Sohnes nicht weniger vielfältig als das des Vaters. Denn Cranach der Jüngere war Ratsherr und Bürgermeister, war erfolgreicher Künstler und Werkstattleiter, war zweimal verheiratet und wurde Vater von neun Kindern. Stefan Rhein nähert sich dem Leben Cranachs auf unterschiedliche Weise. Er spürt den Lebensstationen nach, der Familie, den Ehejahren und geht auf die Arbeit des jüngeren Cranach in der Kunstwerkstatt ein. Das Buch widmet sich neben dem kommunalpolitischen Engagement des Künstlers natürlich auch seinem Werk und seinem Nachwirken bis in die heutige Zeit. Das Buch wird ergänzt durch zahlreiche Farbreproduktionen von Cranach-Werken. Die Fotos stammen von Jürgen M. Pietsch.
 

Kategorie