Bruchlinien

Drei Episoden zum NSU

König, Anne

96 Seiten, 37 Comiczeichnungen

24,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Der NSU-Prozess lässt wie unter einem Brennglas Bruchlinien sichtbar werden, die sich durch Deutschland ziehen. Die Publikation rekonstruiert mit den Mitteln des Comics Episoden, die fotografisch nicht dokumentiert sind; Begebenheiten, die in dem Prozess unter den Tisch fielen. Die Zeichnungen von Paula Bulling, basierend auf drei Episoden von Anne König, verschränken Fakten und Imagination. Sie erzählen von drei Akteurinnen, die gewollt oder ungewollt Nebenrollen in der Geschichte des NSU einnehmen: eine aktive Unterstützerin des Trios aus Zwickau; eine Verwaltungsbeamte im Kölner Bundesamt für Verfassungsschutz und eine Angehörige eines Mordopfers aus Dortmund. Ergänzend zu den drei Episoden werden Gespräche veröffentlicht: mit Barbara John, Ombudsfrau für die Opferfamilien, den Journalisten Toralf Staud und Christian Fuchs sowie Ay¸se Güleç, Mitbegründerin des Aktionsbündnisses zum Mord an Halit Yozgat in Kassel.

Mehr Informationen
Autor König, Anne
Verlag Spector Books OHG
ISBN 9783959052986
ISBN/EAN 9783959052986
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 04.05.2022
Einband Gebunden
Format 1.1 x 31.7 x 24.5
Seitenzahl 96 S., 37 Comiczeichnungen
Gewicht 502

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Spector Books OHG
ISBN 9783959052986
Format 1.1 x 31.7 x 24.5
Gewicht 502

Der NSU-Prozess lässt wie unter einem Brennglas Bruchlinien sichtbar werden, die sich durch Deutschland ziehen. Die Publikation rekonstruiert mit den Mitteln des Comics Episoden, die fotografisch nicht dokumentiert sind; Begebenheiten, die in dem Prozess unter den Tisch fielen. Die Zeichnungen von Paula Bulling, basierend auf drei Episoden von Anne König, verschränken Fakten und Imagination. Sie erzählen von drei Akteurinnen, die gewollt oder ungewollt Nebenrollen in der Geschichte des NSU einnehmen: eine aktive Unterstützerin des Trios aus Zwickau; eine Verwaltungsbeamte im Kölner Bundesamt für Verfassungsschutz und eine Angehörige eines Mordopfers aus Dortmund. Ergänzend zu den drei Episoden werden Gespräche veröffentlicht: mit Barbara John, Ombudsfrau für die Opferfamilien, den Journalisten Toralf Staud und Christian Fuchs sowie Ay¸se Güleç, Mitbegründerin des Aktionsbündnisses zum Mord an Halit Yozgat in Kassel.

 

Kategorie