Zauberwelt

Eine lyrische Begegnung mit Beethovens Klaviersonaten - Gedichte, Edition Exemplum

Martin, Roemer

72 Seiten

13,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Ob das gehen würde, zu jeder der 32 Klaviersonaten Beethovens jeweils ein Gedicht? Am Ende hat tatsächlich jede dieser Sonaten, ein Leben lang vertraut, mir eines ihrer Geheimnisse preisgegeben. Dem Ohr erzählt, wanderten sie in die Finger und wurden Sprache. Beethoven als Lebensbegleiter - das war keine schlechte Wahl. Vielleicht entdecken Sie in der Klangwelt dieser Gedichte auch etwas von Ihrem Beethoven?

Martin Roemer, geb. 1958 in Hamburg, freier Schriftsteller und Komponist, Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Geschichte in Hamburg und Tübingen, lebt seit einigen Jahren in Brunsbüttel. Lyriker und Essayist, Grenzgänger zwischen Sprache und Musik. Lesungen im deutschen Sprachraum. Zahlreiche Reisen, vor allem kreuz und quer durch Europa. Langjährige Verbundenheit mit Italien. Gedichtbände: Sternenfinsternis - 70 Gedichte zur Schoáh, Hartung Gorre Verlag Konstanz (2007); Arena (2009), Mensch Ärgernis (2010), Das Göttliche Spiel (2011), Vanitas (2012), Ariadnes Spiel (2014), letztere alle in der AT Edition. Reisebücher (Essay und Lyrik): Apoll an der Hand. Streifzüge durch Griechenland (2017), Verlag der Griechenland-Zeitung; Baltische Rhapsodie (2020), ATHENA-Verlag.

Mehr Informationen
Autor Martin, Roemer
Verlag Athena bei wbv Media
ISBN 9783745510959
ISBN/EAN 9783745510959
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 01.11.2020
Einband Kartoniert
Format 0.5 x 23 x 15
Seitenzahl 72 S.
Gewicht 137

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Athena bei wbv Media
ISBN 9783745510959
Format 0.5 x 23 x 15
Gewicht 137

Ob das gehen würde, zu jeder der 32 Klaviersonaten Beethovens jeweils ein Gedicht? Am Ende hat tatsächlich jede dieser Sonaten, ein Leben lang vertraut, mir eines ihrer Geheimnisse preisgegeben. Dem Ohr erzählt, wanderten sie in die Finger und wurden Sprache. Beethoven als Lebensbegleiter - das war keine schlechte Wahl. Vielleicht entdecken Sie in der Klangwelt dieser Gedichte auch etwas von Ihrem Beethoven?

Martin Roemer, geb. 1958 in Hamburg, freier Schriftsteller und Komponist, Studium der Germanistik, Kunstgeschichte und Geschichte in Hamburg und Tübingen, lebt seit einigen Jahren in Brunsbüttel. Lyriker und Essayist, Grenzgänger zwischen Sprache und Musik. Lesungen im deutschen Sprachraum. Zahlreiche Reisen, vor allem kreuz und quer durch Europa. Langjährige Verbundenheit mit Italien. Gedichtbände: Sternenfinsternis - 70 Gedichte zur Schoáh, Hartung Gorre Verlag Konstanz (2007); Arena (2009), Mensch Ärgernis (2010), Das Göttliche Spiel (2011), Vanitas (2012), Ariadnes Spiel (2014), letztere alle in der AT Edition. Reisebücher (Essay und Lyrik): Apoll an der Hand. Streifzüge durch Griechenland (2017), Verlag der Griechenland-Zeitung; Baltische Rhapsodie (2020), ATHENA-Verlag.

 

Kategorie