Moritz Schlick: Schriften zum Begriff und zur Geschichte der Philosophie 2

Moritz Schlick. Gesamtausgabe II.0.1

Martin Lemke

79,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Der Band enthält Schlicks frühen eher problemorientierten Ausführungen zur Philosophie der damaligen Gegenwart. Später entwickelte der logische Positivist Schlick ein außerordentliches bis heute kaum bekanntes Interesse für die Geschichte der Philosophie. Nur seine Ermordung 1936 verhinderte, dass er seine sehr konkreten Publikationsabsichten hierzu verwirklichen konnte. Seine Kernthese dabei ist, dass die Philosophiegeschichte seit den Eleaten eine Irrtumsgeschichte geworden ist, weil sie immer wieder den Fehler wiederholt, Schein und Sein voneinander zu unterscheiden.

Dr. Martin Lemke ist Geschäftsführer der Moritz-Schlick-Forschungsstelle an der Universität Rostock und forscht zum Wiener Kreis, Logik, Metaphysik und ihre Geschichte.

Mehr Informationen
Autor Martin Lemke
Verlag Springer VS
ISBN 9783658321154
ISBN/EAN 9783658321154
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 20.03.2022
Einband Gebunden

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Springer VS
ISBN 9783658321154

Der Band enthält Schlicks frühen eher problemorientierten Ausführungen zur Philosophie der damaligen Gegenwart. Später entwickelte der logische Positivist Schlick ein außerordentliches bis heute kaum bekanntes Interesse für die Geschichte der Philosophie. Nur seine Ermordung 1936 verhinderte, dass er seine sehr konkreten Publikationsabsichten hierzu verwirklichen konnte. Seine Kernthese dabei ist, dass die Philosophiegeschichte seit den Eleaten eine Irrtumsgeschichte geworden ist, weil sie immer wieder den Fehler wiederholt, Schein und Sein voneinander zu unterscheiden.

Dr. Martin Lemke ist Geschäftsführer der Moritz-Schlick-Forschungsstelle an der Universität Rostock und forscht zum Wiener Kreis, Logik, Metaphysik und ihre Geschichte.

 

Kategorie