Henry rettet den Regenwald - Bei den Eisbären

Over, Benni

48 Seiten

12,90 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Henry, ein junger Orang-Utan, möchte den Regenwald retten. Denn seine Heimat und seine Artgenossen sind von Abholzung und Brandrodung des Waldes durch den Menschen sehr bedroht. Enttäuscht und traurig kehrt Henry von seiner Reise zu den Mächtigen der Welt zurück. Schlimmer noch: Bulldozer sind gerade dabei, den Regenwald vor dem Orang-Utan-Rettungs-Camp zu zerstören - und in der Nacht legen illegale Holzfäller ein Feuer. Erneut macht sich Henry auf, um Unterstützer für den Stopp der Regenwaldzerstörung zu gewinnen. Ob ihm aber Kinder in Schulen oder eine Allianz mit den vom Aussterben bedrohten Eisbären dabei helfen können? Oder ob Henrys Mission sogar helfen kann, den Klimawandel aufzuhalten? Zusammen mit seinem Patenonkel Benni sowie seinen Orang-Utan-Freunden Boy und Mona begibt sich Henry auf eine abenteuerliche Reise.

Benni Over 1990 geboren, ist ein neugieriger und charmanter Mensch mit einem trockenen Humor. Benni Over ist an Muskeldystrophie Duchenne (schleichender Muskelschwund) erkrankt. Mit 10 Jahren war er auf einen Rollstuhl angewiesen und heute (2017) kann Benni Over nur noch seine Finger bewegen. Sein Weg steht für gelebte Integration und Inklusion. Stets hat er mit Hilfe seiner Familie und vielen Helfern ein selbst bestimmtes Leben führen können. Ob Kindergarten oder Schule, immer war Benni in Regeleinrichtungen. Bennis größtes Interesse gilt dem Reisen. Über 40 Länder hat er besucht - viele im Rollstuhl. Seine große Leidenschaft gilt den Orang-Utans, die er retten möchte. Denn Orang-Utans sind als "stark vom Aussterben gefährdet" eingestuft.

Mehr Informationen
Autor Over, Benni
Verlag Papierfresserchens MTM-Verlag
ISBN 9783960743453
ISBN/EAN 9783960743453
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 31.12.2021
Einband Paperback
Seitenzahl 48 S.

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Papierfresserchens MTM-Verlag
ISBN 9783960743453

Henry, ein junger Orang-Utan, möchte den Regenwald retten. Denn seine Heimat und seine Artgenossen sind von Abholzung und Brandrodung des Waldes durch den Menschen sehr bedroht. Enttäuscht und traurig kehrt Henry von seiner Reise zu den Mächtigen der Welt zurück. Schlimmer noch: Bulldozer sind gerade dabei, den Regenwald vor dem Orang-Utan-Rettungs-Camp zu zerstören - und in der Nacht legen illegale Holzfäller ein Feuer. Erneut macht sich Henry auf, um Unterstützer für den Stopp der Regenwaldzerstörung zu gewinnen. Ob ihm aber Kinder in Schulen oder eine Allianz mit den vom Aussterben bedrohten Eisbären dabei helfen können? Oder ob Henrys Mission sogar helfen kann, den Klimawandel aufzuhalten? Zusammen mit seinem Patenonkel Benni sowie seinen Orang-Utan-Freunden Boy und Mona begibt sich Henry auf eine abenteuerliche Reise.

Benni Over 1990 geboren, ist ein neugieriger und charmanter Mensch mit einem trockenen Humor. Benni Over ist an Muskeldystrophie Duchenne (schleichender Muskelschwund) erkrankt. Mit 10 Jahren war er auf einen Rollstuhl angewiesen und heute (2017) kann Benni Over nur noch seine Finger bewegen. Sein Weg steht für gelebte Integration und Inklusion. Stets hat er mit Hilfe seiner Familie und vielen Helfern ein selbst bestimmtes Leben führen können. Ob Kindergarten oder Schule, immer war Benni in Regeleinrichtungen. Bennis größtes Interesse gilt dem Reisen. Über 40 Länder hat er besucht - viele im Rollstuhl. Seine große Leidenschaft gilt den Orang-Utans, die er retten möchte. Denn Orang-Utans sind als "stark vom Aussterben gefährdet" eingestuft.

 

Kategorie