Kleine Geschichte der Moraltheologie

Müller, Sigrid/Schlögl-Flierl, Kerstin

304 Seiten

40,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vorbestellbar

Die Reflexion darüber, wie man als Christin und Christ richtig handeln kann und soll, begleitet das Christentum seit den Anfängen. Im Lauf der Zeit hat sie vielfältige Ausdrucksformen angenommen. Seit dem Mittelalter findet diese Reflexion an Universitäten statt, wo sie um 1600 zu einem eigenen Fach 'Moraltheologie' erhoben wird. Das Buch stellt exemplarisch zentrale Stationen dieser Reflexionsgeschichte dar, wobei ab der Reformation der Schwerpunkt auf der katholisch-theologischen Entwicklungslinie liegt. Es wird deutlich: Christliche Ethik ist immer in einem historischen Kontext zu sehen, der sie prägt und auf den sie reagiert.

Sigrid Müller, geb. 1964, Dr. theol., Univ.-Professorin für Moraltheologie an der Universität Wien; Kerstin Schlögl-Flierl, geb. 1976, Dr. theol., Professorin für Moraltheologie an der Universität Augsburg.

Mehr Informationen
Autor Müller, Sigrid/Schlögl-Flierl, Kerstin
Verlag Herder Verlag GmbH
ISBN 9783451388156
ISBN/EAN 9783451388156
Lieferzeit Vorbestellbar
Lieferbarkeitsdatum 11.04.2022
Einband Gebunden
Seitenzahl 304 S.

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Herder Verlag GmbH
ISBN 9783451388156

Die Reflexion darüber, wie man als Christin und Christ richtig handeln kann und soll, begleitet das Christentum seit den Anfängen. Im Lauf der Zeit hat sie vielfältige Ausdrucksformen angenommen. Seit dem Mittelalter findet diese Reflexion an Universitäten statt, wo sie um 1600 zu einem eigenen Fach 'Moraltheologie' erhoben wird. Das Buch stellt exemplarisch zentrale Stationen dieser Reflexionsgeschichte dar, wobei ab der Reformation der Schwerpunkt auf der katholisch-theologischen Entwicklungslinie liegt. Es wird deutlich: Christliche Ethik ist immer in einem historischen Kontext zu sehen, der sie prägt und auf den sie reagiert.

Sigrid Müller, geb. 1964, Dr. theol., Univ.-Professorin für Moraltheologie an der Universität Wien; Kerstin Schlögl-Flierl, geb. 1976, Dr. theol., Professorin für Moraltheologie an der Universität Augsburg.

 

Kategorie