Der Process

Sprecher: Lydia Herms, MP3-CD

Kafka, Franz

609 Min., 1 CD

15,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Josef K. wird an seinem 30. Geburtstag verhaftet und verhört. Er ist sich keiner Schuld bewusst, und die Umstände sind grotesk: Niemand kennt das Gesetz, und das Gericht, das ihm den Prozess macht, bleibt anonym. Die 'Schuld', erfährt K., hafte ihm an, ohne dass er etwas dagegen tun könne. Verbissen versucht K., sich in dem absurden und undurchsichtigen Verfahren zu wehren. Doch je mehr er seine ungenannte Schuld zu ergründen und sich zu verteidigen sucht, desto tiefer gerät er in die alptraumhaften Labyrinthe einer undurchschaubaren Maschinerie. Der 1914/15 entstandene und 1925, im Jahr nach Kafkas Tod veröffentlichte "Process" ist Kafkas weltweit meistgelesener und bekanntester Roman - ein literarisches Meisterwerk.

Franz Kafkas Hauptwerk bilden neben drei Romanfragmenten (Der Process, Das Schloss und Der Verschollene) zahlreiche Erzählungen. Kafkas Werke wurden zum größeren Teil erst nach seinem Tod und gegen seine letztwillige Verfügung von Max Brod veröffentlicht, einem engen Freund und Vertrauten, den Kafka als Nachlassverwalter bestimmt hatte. Kafkas Werke werden zum Kanon der Weltliteratur gezählt. Für die Beschreibung seiner ungewöhnlichen Art der Schilderung hat sich ein eigenes Wort entwickelt: "kafkaesk".

Mehr Informationen
Autor Kafka, Franz
Verlag BUCHFUNK Verlag GbR
ISBN 9783868479805
ISBN/EAN 9783868479805
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Erscheinungsdatum 09.10.2020
Lieferbarkeitsdatum 09.06.2021
Einband Platikhülle CD
Format 0.8 x 14.2 x 12.5
Seitenzahl 609 Min., 1 CD
Gewicht 67

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag BUCHFUNK Verlag GbR
ISBN 9783868479805
Erscheinungsdatum 09.10.2020
Einband Platikhülle CD
Format 0.8 x 14.2 x 12.5
Gewicht 67

Josef K. wird an seinem 30. Geburtstag verhaftet und verhört. Er ist sich keiner Schuld bewusst, und die Umstände sind grotesk: Niemand kennt das Gesetz, und das Gericht, das ihm den Prozess macht, bleibt anonym. Die 'Schuld', erfährt K., hafte ihm an, ohne dass er etwas dagegen tun könne. Verbissen versucht K., sich in dem absurden und undurchsichtigen Verfahren zu wehren. Doch je mehr er seine ungenannte Schuld zu ergründen und sich zu verteidigen sucht, desto tiefer gerät er in die alptraumhaften Labyrinthe einer undurchschaubaren Maschinerie. Der 1914/15 entstandene und 1925, im Jahr nach Kafkas Tod veröffentlichte "Process" ist Kafkas weltweit meistgelesener und bekanntester Roman - ein literarisches Meisterwerk.

Franz Kafkas Hauptwerk bilden neben drei Romanfragmenten (Der Process, Das Schloss und Der Verschollene) zahlreiche Erzählungen. Kafkas Werke wurden zum größeren Teil erst nach seinem Tod und gegen seine letztwillige Verfügung von Max Brod veröffentlicht, einem engen Freund und Vertrauten, den Kafka als Nachlassverwalter bestimmt hatte. Kafkas Werke werden zum Kanon der Weltliteratur gezählt. Für die Beschreibung seiner ungewöhnlichen Art der Schilderung hat sich ein eigenes Wort entwickelt: "kafkaesk".

 

Kategorie