Hendrik und der berühmteste Häftling der Welt

Petrick, Dagmar (Autor / Autorin)

176 Seiten, 1. Auflage

12,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Südafrika 1982: Der Vater des elfjährigen Hendrik wird nach Kapstadt versetzt, um im Pollsmoor-Gefängnis einen berühmten Gefangenen zu bewachen: Nelson Mandela. An der neuen Schule trifft Hendrik Rhoda, deren Eltern sich gegen die Apartheid einsetzen. Nach und nach freunden sie sich an. Durch Rhodas Blick auf die Welt verändert sich auch Hendriks Sichtweise. Je mehr er von Mandela erfährt, desto entschlossener beginnt er, dessen Botschaften in seinem eigenen Leben umzusetzen. Doch er merkt schnell, dass es nicht ungefährlich ist, sich gegen die Meinung der Erwachsenen zu stellen& Wird er den Mut haben, für seine Überzeugungen einzustehen oder weiterhin schweigen angesichts des Unrechts um ihn herum?

Ein spannender zeitgeschichtlicher Roman für junge Leserinnen und Leser ab 10 Jahren über den 'berühmtesten Gefangenen der Welt', seinen Kampf gegen Rassismus und Apartheid und seinen unerschütterlichen Glauben an Versöhnung, Gleichberechtigung und eine friedvolle Regenbogennation.
Mit vielen Zusatzinhalten: Zeittafel zu Mandelas Leben, Rezept für südafrikanische Vetkoek, Anleitung für ein südafrikanisches Ballspiel, Ideen zum internationalen Nelson-Mandela-Tag, Glossar mit Begriffserklärungen
Mehr Informationen
Autor Petrick, Dagmar (Autor / Autorin)
Autor Erweitert Petrick, Dagmar (Autor / Autorin)
Verlag Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 9783761567128
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Einband gebunden
Format 215x 135x 19 mm
Seitenzahl 176 Seiten
Gewicht 325g
Titelnummer 156712
NVG Produkt 1
Auflage Nr. 1
Empfohlenes Alter 10

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag
ISBN 9783761567128
Format 215x 135x 19 mm
Gewicht 325g
Titelnummer 156712
Südafrika 1982: Der Vater des elfjährigen Hendrik wird nach Kapstadt versetzt, um im Pollsmoor-Gefängnis einen berühmten Gefangenen zu bewachen: Nelson Mandela. An der neuen Schule trifft Hendrik Rhoda, deren Eltern sich gegen die Apartheid einsetzen. Nach und nach freunden sie sich an. Durch Rhodas Blick auf die Welt verändert sich auch Hendriks Sichtweise. Je mehr er von Mandela erfährt, desto entschlossener beginnt er, dessen Botschaften in seinem eigenen Leben umzusetzen. Doch er merkt schnell, dass es nicht ungefährlich ist, sich gegen die Meinung der Erwachsenen zu stellen& Wird er den Mut haben, für seine Überzeugungen einzustehen oder weiterhin schweigen angesichts des Unrechts um ihn herum?

Ein spannender zeitgeschichtlicher Roman für junge Leserinnen und Leser ab 10 Jahren über den 'berühmtesten Gefangenen der Welt', seinen Kampf gegen Rassismus und Apartheid und seinen unerschütterlichen Glauben an Versöhnung, Gleichberechtigung und eine friedvolle Regenbogennation.
Mit vielen Zusatzinhalten: Zeittafel zu Mandelas Leben, Rezept für südafrikanische Vetkoek, Anleitung für ein südafrikanisches Ballspiel, Ideen zum internationalen Nelson-Mandela-Tag, Glossar mit Begriffserklärungen

Leseprobe

Extras

Cover, Leseproben und mehr Zum Herunterladen (hier klicken)