Von guten Mächten wunderbar geborgen

Lieder- und Textheft, Melodien und Text mit Gitarrengriffen, Zwischentexten, Solistische Stimmen und Chorbearbeitungen und Instrumentalstimmen, Notenausgabe

Bonhoeffer, Dietrich/Fietz, Siegfried

44 Seiten

9,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Die ergreifenden Aussagen dieser Texte haben viele angerührt. 'Undankbarkeit beginnt mit dem Vergessen'. Die Komposition dieser Bonhoeffer-Texte ist eine eindringliche Wortinterpretation, herausgeboren aus einem echten Nachempfinden der damaligen Situation, die Worte Bonhoeffers aber hineinhebend in eine allgemeine Gültigkeit uns heute rufend: 'Bruder, wir suchen, wir rufen dich! Bruder, hörst du mich?' Über aller Schwere und Ausweglosigkeit der damaligen Situation Dietrich Bonhoeffers steht seine tröstende Aussage: 'Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag'. Dieses Lied hat die größte Verbreitung von all unseren Veröffentlichungen erfahren und ist dabei auch bereits über viele (Sprach-) Grenzen gegangen. Trackliste: 01. Von guten Mächten wunderbar geborgen, 02. Wer bin ich, 03. Selig sind die Friedfertigen, 04. Den Dankbaren zeigt Gott den Weg, 05. Auf dem Gipfel des Gebirges (Tod des Mose), 06. Das erste, was die Schrift über die Freude sagt, 07. Nächtliche Stimmen - Lieder- und Textheft: 50 Seiten · A4 Heft · Melodien und Text mit Gitarrengriffen, Zwischentexten, Solistische Stimmen und Chorbearbeitungen und Instrumentalstimmen

Mehr Informationen
Autor Bonhoeffer, Dietrich/Fietz, Siegfried
Verlag ABAKUS Musik Barbara Fietz
ISBN 9783881240116
ISBN/EAN 9783881240116
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 04.05.2020
Einband Geheftet
Format 0.4 x 29.4 x 21
Seitenzahl 44 S.
Gewicht 155

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag ABAKUS Musik Barbara Fietz
ISBN 9783881240116
Format 0.4 x 29.4 x 21
Gewicht 155

Die ergreifenden Aussagen dieser Texte haben viele angerührt. 'Undankbarkeit beginnt mit dem Vergessen'. Die Komposition dieser Bonhoeffer-Texte ist eine eindringliche Wortinterpretation, herausgeboren aus einem echten Nachempfinden der damaligen Situation, die Worte Bonhoeffers aber hineinhebend in eine allgemeine Gültigkeit uns heute rufend: 'Bruder, wir suchen, wir rufen dich! Bruder, hörst du mich?' Über aller Schwere und Ausweglosigkeit der damaligen Situation Dietrich Bonhoeffers steht seine tröstende Aussage: 'Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag'. Dieses Lied hat die größte Verbreitung von all unseren Veröffentlichungen erfahren und ist dabei auch bereits über viele (Sprach-) Grenzen gegangen. Trackliste: 01. Von guten Mächten wunderbar geborgen, 02. Wer bin ich, 03. Selig sind die Friedfertigen, 04. Den Dankbaren zeigt Gott den Weg, 05. Auf dem Gipfel des Gebirges (Tod des Mose), 06. Das erste, was die Schrift über die Freude sagt, 07. Nächtliche Stimmen - Lieder- und Textheft: 50 Seiten · A4 Heft · Melodien und Text mit Gitarrengriffen, Zwischentexten, Solistische Stimmen und Chorbearbeitungen und Instrumentalstimmen

 

Kategorie