Der Wolf und die sieben Geißlein

Bildkarten für unser Erzähltheater - 12 Bildkarten DIN-A3 für das Kamishibai, Märchen für unser Erzähltheater

Grimm, Jacob/Grimm, Wilhelm

12 Seiten, 12 Karten

16,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Mama Geiß warnt ihre jungen Geißlein vor dem Wolf, bevor sie zur Tür hinausgeht. Doch der Wolf überlistet sie und die Ziegen lassen den Unhold hinein.

"Seid auf der Hut vor dem bösen Wolf", sagt die alte Geiß noch, dann geht sie zur Tür hinaus. Wenig später klopft es! Doch die jungen Geißlein erkennen an der rauen Stimme, dass vor der Tür der Wolf steht. Also frisst der Wolf Kreide und klopft erneut an die Tür. Doch die Geißlein erkennen ihn an seiner schwarzen Pfote. Da bestreicht der Wolf seine Pfote mit Teig und die Ziegen lassen den Unhold hinein. - Ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm.

Brüder Grimm, so nannten sich die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859) bei der gemeinsamen Veröffentlichung der Kinder- und Hausmärchen.

Mehr Informationen
Autor Grimm, Jacob/Grimm, Wilhelm
Verlag Don Bosco Medien GmbH
ISBN 4260179510403
ISBN/EAN 4260179510403
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 02.03.2021
Format 0.5 x 42 x 30
Seitenzahl 12 S., 12 Karten
Gewicht 445

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Don Bosco Medien GmbH
ISBN 4260179510403
Format 0.5 x 42 x 30
Gewicht 445

Mama Geiß warnt ihre jungen Geißlein vor dem Wolf, bevor sie zur Tür hinausgeht. Doch der Wolf überlistet sie und die Ziegen lassen den Unhold hinein.

"Seid auf der Hut vor dem bösen Wolf", sagt die alte Geiß noch, dann geht sie zur Tür hinaus. Wenig später klopft es! Doch die jungen Geißlein erkennen an der rauen Stimme, dass vor der Tür der Wolf steht. Also frisst der Wolf Kreide und klopft erneut an die Tür. Doch die Geißlein erkennen ihn an seiner schwarzen Pfote. Da bestreicht der Wolf seine Pfote mit Teig und die Ziegen lassen den Unhold hinein. - Ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm.

Brüder Grimm, so nannten sich die Sprachwissenschaftler und Volkskundler Jacob Grimm (1785-1863) und Wilhelm Grimm (1786-1859) bei der gemeinsamen Veröffentlichung der Kinder- und Hausmärchen.

 

Kategorie