Der Sonntag

Gestern, heute und immer, Topos Taschenbücher 364

Guardini, Romano

96 Seiten

9,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Romano Guardini verteidigt den Sonntag gegen die Unterwerfung des Menschen unter die ökonomischen Zwänge. Es geht ihm um die Zweckfreiheit und Würde des menschlichen Daseins. Er erschließt die den Sonntag von den biblischen Texten her: Der Schöpfungsbericht des Alten Testamentes bietet eine Sicht des Menschen, die sich gegen die neuzeitliche Verherrlichung der Arbeit sperrt. Im Neuen Testament wird der "Tag des Herren" zur Vorwegnahme unserer Zukunft bei Gott. Guardinis Schrift ist ein Plädoyer gegen die Verzweckung des menschlichen Daseins und für eine neue "Sonntagskultur".

Mehr Informationen
Autor Guardini, Romano
Verlag Topos Plus Verlagsgemeinschaft
ISBN 9783836703642
ISBN/EAN 9783836703642
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Einband Kartoniert
Format 0.7 x 18 x 10.8
Seitenzahl 96 S.
Gewicht 96

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Topos Plus Verlagsgemeinschaft
ISBN 9783836703642
Format 0.7 x 18 x 10.8
Gewicht 96

Romano Guardini verteidigt den Sonntag gegen die Unterwerfung des Menschen unter die ökonomischen Zwänge. Es geht ihm um die Zweckfreiheit und Würde des menschlichen Daseins. Er erschließt die den Sonntag von den biblischen Texten her: Der Schöpfungsbericht des Alten Testamentes bietet eine Sicht des Menschen, die sich gegen die neuzeitliche Verherrlichung der Arbeit sperrt. Im Neuen Testament wird der "Tag des Herren" zur Vorwegnahme unserer Zukunft bei Gott. Guardinis Schrift ist ein Plädoyer gegen die Verzweckung des menschlichen Daseins und für eine neue "Sonntagskultur".

 

Kategorie