Die Nacht wird nicht ewig dauern

Gedanken für Menschen, die Abschied nehmen müssen

Herausgegeben von Wolfgang Brinkel

80 Seiten, 1. Auflage

2,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Wenn ein lieb gewordener Mensch stirbt, verlässt er seinen Platz in der gemeinsamen Geschichte. Zurück bleibt ein Mensch, der sehr viel, bisweilen alles verloren hat. Dieses Buch möchte in Wort und Bild all den Menschen ein Wegbegleiter sein, die mit dem Sterben und Tod eines geliebten Menschen zurechtkommen müssen. Es nimmt den Trauernden behutsam an die Hand und hilft, für das Unsagbare und Unbegreifliche Worte zu finden. Mit Texten u.a. von Rainer Maria Rilke, Jörg Zink und Martin Luther King.
Mehr Informationen
Autor Brinkel, Wolfgang (Herausgegeben von)
Verlag Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 9783761557662
ISBN/EAN 9783761557662
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Einband gebunden
Format 196x 140x 11 mm
Seitenzahl 80 Seiten
Gewicht 203g
Titelnummer 155766
NVG Produkt 1
Auflage Überarbeitete Neuausgabe
Auflage Nr. 1

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag
ISBN 9783761557662
Format 196x 140x 11 mm
Gewicht 203g
Titelnummer 155766
Wenn ein lieb gewordener Mensch stirbt, verlässt er seinen Platz in der gemeinsamen Geschichte. Zurück bleibt ein Mensch, der sehr viel, bisweilen alles verloren hat. Dieses Buch möchte in Wort und Bild all den Menschen ein Wegbegleiter sein, die mit dem Sterben und Tod eines geliebten Menschen zurechtkommen müssen. Es nimmt den Trauernden behutsam an die Hand und hilft, für das Unsagbare und Unbegreifliche Worte zu finden. Mit Texten u.a. von Rainer Maria Rilke, Jörg Zink und Martin Luther King.

Vita

Wolfgang Brinkel

Wolfgang Brinkel, geb. 1946 in Stuttgart, ist Diplom- Sozialarbeiter und Publizist, war u. a. Geschäftsführer der Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste und Direktor des Sächsischen Epilepsiezentrums Radeberg.

Alle Artikel von Wolfgang Brinkel >>

Extras

Cover, Leseproben und mehr Zum Herunterladen (hier klicken)