Es ist genug!

Wie Christen ihr Burn-out erleben und überwinden

Herausgegeben von Claudia Filker

134 Seiten, 1. Auflage

9,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: Vergriffen

'Es ist mir alles zu viel.' - 'Die Aufgaben wachsen mir über den Kopf.' - 'Lasst mich doch alle in Ruhe!' Sätze wie diese sind typische Burn-out-Seufzer. Sie stammen aus dem Mund von Menschen, die in diesem Buch ihre Geschichte erzählen: wie sie in ein Burn-out hinein- und zu ihrem großen Glück auch wieder herauskamen.
Die Frauen und Männer in diesem Buch lassen uns in ihr Leben hineinschauen und erzählen ehrlich, was falsch gelaufen ist, manchmal jahrzehntelang. Auch in Sachen Glaube und Gottesbild wird in diesem Buch offen geredet. Manche, die hier schreiben, haben durch den Burn-out ihren Glauben auf den Prüfstand gestellt. Niemandem blieben schmerzhafte Selbsterkenntnisprozesse erspart. Und niemand möchte die Zeit noch einmal erleben. Aber noch etwas ist allen gemeinsam: Niemand möchte mehr auf das verzichten, was er in dieser Zeit gelernt hat.
Ein anderes Leben ist möglich. Eine neue Freiheit macht das Leben wieder lebenswert.

Mit Beiträgen von Gisela Ana Cöppicus Lichtsteiner (Psychotherapeutin), Ines Emptmeyer, Ulrich Giesekus (Professor für Psychologie), Thomas Härry, Andreas von Heyl (Studienleiter in der Pfarrerausbildung), Andrea Juhler, Inge Kimmerle, Stefanie Mergehenn, Claudia Schneider-Pflanz, Peter Strauch, Jürgen Werth u. a.
Auch als E-Book erhältlich bei allen gängigen E-Book-Anbietern (ISBN 978-3-7615-6065-5).
Mehr Informationen
Autor Filker, Claudia (Herausgegeben von)
Verlag Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 9783761560648
ISBN/EAN 9783761560648
Lieferzeit Vergriffen
Einband kartoniert
Format 205x 130x 12 mm
Seitenzahl 134 Seiten
Gewicht 172g
Titelnummer 156064
NVG Produkt 1
Auflage Nr. 1

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag
ISBN 9783761560648
Format 205x 130x 12 mm
Gewicht 172g
Titelnummer 156064
'Es ist mir alles zu viel.' - 'Die Aufgaben wachsen mir über den Kopf.' - 'Lasst mich doch alle in Ruhe!' Sätze wie diese sind typische Burn-out-Seufzer. Sie stammen aus dem Mund von Menschen, die in diesem Buch ihre Geschichte erzählen: wie sie in ein Burn-out hinein- und zu ihrem großen Glück auch wieder herauskamen.
Die Frauen und Männer in diesem Buch lassen uns in ihr Leben hineinschauen und erzählen ehrlich, was falsch gelaufen ist, manchmal jahrzehntelang. Auch in Sachen Glaube und Gottesbild wird in diesem Buch offen geredet. Manche, die hier schreiben, haben durch den Burn-out ihren Glauben auf den Prüfstand gestellt. Niemandem blieben schmerzhafte Selbsterkenntnisprozesse erspart. Und niemand möchte die Zeit noch einmal erleben. Aber noch etwas ist allen gemeinsam: Niemand möchte mehr auf das verzichten, was er in dieser Zeit gelernt hat.
Ein anderes Leben ist möglich. Eine neue Freiheit macht das Leben wieder lebenswert.

Mit Beiträgen von Gisela Ana Cöppicus Lichtsteiner (Psychotherapeutin), Ines Emptmeyer, Ulrich Giesekus (Professor für Psychologie), Thomas Härry, Andreas von Heyl (Studienleiter in der Pfarrerausbildung), Andrea Juhler, Inge Kimmerle, Stefanie Mergehenn, Claudia Schneider-Pflanz, Peter Strauch, Jürgen Werth u. a.
Auch als E-Book erhältlich bei allen gängigen E-Book-Anbietern (ISBN 978-3-7615-6065-5).

Leseprobe

Vita

Claudia Filker

Claudia Filker ist Pastorin, Autorin und Kommunikationstrainerin für Paare. Sie lebt in Berlin und ist als Referentin deutschlandweit unterwegs. Zusammen mit Hanna Schott ist sie Autorin der Talk-Box-Reihe.

Alle Artikel von Claudia Filker >>

Extras

Cover, Leseproben und mehr Zum Herunterladen (hier klicken)

 
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite