Gott preisen in Hymnen und Gesängen

Friedrich Dörr - Dichter für Gotteslob und Stundenbuch

Marco Benini

192 Seiten, mit Abbildungen

12,95 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Friedrich Dörr (1908-1993), Eichstätter Diözesanpriester und Professor, hat mit über 30 Hymnen und über 40 Liedtexten maßgeblich zum Gotteslob und zum Stundenbuch beigetragen. Mit seinem poetischen und sprachlichen Geschick schuf er substantielle, biblisch fundierte Texte mit "hymnischem Schwung" (Dörr). Die vorliegende Publikation enthält das reiche dichterische Werk Dörrs, das die Liturgie der Kirche wie das persönliche Beten bereichert und zum freudigen Lobpreis Gottes anregt. Das Buch beleuchtet neben der Biographie die Mitwirkung Dörrs am Gotteslob und die Geschichte des deutschen Hymnars.

Dr. theol. Marco Benini, geb. 1982, ist Domvikar in Eichstätt, arbeitet im Liturgiereferat des Bistums mit und habilitiert sich in Liturgiewissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Mehr Informationen
Autor Marco Benini
Verlag Eos Verlag St. Ottilien
ISBN 9783830678885
ISBN/EAN 9783830678885
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 09.02.2018
Einband Gebunden
Format 1.7 x 20.5 x 11
Seitenzahl 192 S., mit Abbildungen
Gewicht 246

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Eos Verlag St. Ottilien
ISBN 9783830678885
Format 1.7 x 20.5 x 11
Gewicht 246

Friedrich Dörr (1908-1993), Eichstätter Diözesanpriester und Professor, hat mit über 30 Hymnen und über 40 Liedtexten maßgeblich zum Gotteslob und zum Stundenbuch beigetragen. Mit seinem poetischen und sprachlichen Geschick schuf er substantielle, biblisch fundierte Texte mit "hymnischem Schwung" (Dörr). Die vorliegende Publikation enthält das reiche dichterische Werk Dörrs, das die Liturgie der Kirche wie das persönliche Beten bereichert und zum freudigen Lobpreis Gottes anregt. Das Buch beleuchtet neben der Biographie die Mitwirkung Dörrs am Gotteslob und die Geschichte des deutschen Hymnars.

Dr. theol. Marco Benini, geb. 1982, ist Domvikar in Eichstätt, arbeitet im Liturgiereferat des Bistums mit und habilitiert sich in Liturgiewissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

 

Kategorie

 
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite