Göttliches Feuer

Roman

von Frans Willem Verbaas

384 Seiten, 1. Auflage

2,50 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage (inkl. Versand)

Rouen, 1527. Bei einer Hinrichtung von Pestsäern gerät der Schneidersohn Henri in einen Streit mit einem adligen Freund. Er ist gezwungen, seine Heimat zu verlassen, und geht nach Paris, wo er mit dem Studium der Theologie beginnt. Er lernt den Mönch Jacques kennen, der ihn mit den Gedanken der Reformatoren bekannt macht. Es zieht Henri nach Genf, einem Zentrum der Reformation, wo er in der neuen, evangelischen Kirche eine geistliche Heimat findet. Und dort begegnet er auch Johannes Calvin ... Im Rahmen dieser packend und klug erzählten Handlung mit ihren lebendigen Charakteren gibt der Autor einen tiefen Einblick in die Geschichte und Theologie der Schweizer Reformation und die Gedanken eines ihrer größten Vordenker. In den Niederlanden wurde der Roman für den Publikumspreis als Christliches Buch 2010 nominiert.
Mehr Informationen
Autor Verbaas, Frans Willem (Autor / Autorin)
Autor Erweitert Verbaas, Frans Willem (Autor / Autorin)
Verlag Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH
ISBN 9783761558898
Lieferzeit 5 Werktage (inkl. Versand)
Einband gebunden
Format 212x 138x 32 mm
Seitenzahl 384 Seiten
Gewicht 495g
Titelnummer 155889
NVG Produkt 1
Auflage Nr. 1

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag
ISBN 9783761558898
Format 212x 138x 32 mm
Gewicht 495g
Titelnummer 155889
Rouen, 1527. Bei einer Hinrichtung von Pestsäern gerät der Schneidersohn Henri in einen Streit mit einem adligen Freund. Er ist gezwungen, seine Heimat zu verlassen, und geht nach Paris, wo er mit dem Studium der Theologie beginnt. Er lernt den Mönch Jacques kennen, der ihn mit den Gedanken der Reformatoren bekannt macht. Es zieht Henri nach Genf, einem Zentrum der Reformation, wo er in der neuen, evangelischen Kirche eine geistliche Heimat findet. Und dort begegnet er auch Johannes Calvin ... Im Rahmen dieser packend und klug erzählten Handlung mit ihren lebendigen Charakteren gibt der Autor einen tiefen Einblick in die Geschichte und Theologie der Schweizer Reformation und die Gedanken eines ihrer größten Vordenker. In den Niederlanden wurde der Roman für den Publikumspreis als Christliches Buch 2010 nominiert.

Vita

Frans Willem Verbaas

Frans Willem Verbaas, geb. 1962, ist Pfarrer der Protestantischen Kirche in den Niederlanden (Protestantse Kerk in Nederland, PKN). Außerdem ist er als Publizist und Romanautor tätig.

Alle Artikel von Frans Willem Verbaas >>