Handbuch des katholischen Kirchenrechts

Stephan Haering/Wilhelm Rees/Heribert Schmitz

2240 Seiten

128,00 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Das Handbuch des katholischen Kirchenrechts ist seit über 30 Jahren ein Standardwerk für Lehre, Gerichts- und Verwaltungspraxis sowie die Arbeit in der Gemeinde. Jetzt wurde es von einem Team international renommierter Fachleute vollständig neu bearbeitet. Kompakt und kompetent wird das Recht der katholischen Kirche dargestellt. Der Systematik des kirchlichen GeSetzbuches folgend, wird auch die neueste Rechtsprechung auf universalkirchlicher wie auch auf teilkirchlicher Ebene berücksichtigt. Das Handbuch dient sowohl den Erfordernissen des akademischen Unterrichts und der Fort- und Weiterbildung als auch der Gerichts- und Verwaltungspraxis sowie den Bedürfnissen der Pastoral. Besondere Berücksichtigung erfährt das Verhältnis von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland, in der Republik Österreich, in der Schweiz, in Frankreich und in Südtirol.

Stephan Haering OSB, Dr. theol., Dr. iur. can. habil., M. A., geb. 1959, ist Professor für Kirchenrecht, insbesondere Verwaltungsrecht sowie Kirchliche Rechtsgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Wilhelm Rees, Dr. theol., geb. 1955, ist Professor für Kirchenrecht an der Universität Innsbruck. Heribert Schmitz, Dr. iur. can., geb. 1929, war bis 1996 Professor für Kirchenrecht an der Universität München.

Mehr Informationen
Autor Stephan Haering/Wilhelm Rees/Heribert Schmitz
Verlag Pustet, Friedrich Verlag
ISBN 9783791727233
ISBN/EAN 9783791727233
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 13.11.2015
Einband Gebunden
Format 6.7 x 24 x 17
Seitenzahl 2240 S.
Gewicht 2236

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Pustet, Friedrich Verlag
ISBN 9783791727233
Format 6.7 x 24 x 17
Gewicht 2236

Das Handbuch des katholischen Kirchenrechts ist seit über 30 Jahren ein Standardwerk für Lehre, Gerichts- und Verwaltungspraxis sowie die Arbeit in der Gemeinde. Jetzt wurde es von einem Team international renommierter Fachleute vollständig neu bearbeitet. Kompakt und kompetent wird das Recht der katholischen Kirche dargestellt. Der Systematik des kirchlichen GeSetzbuches folgend, wird auch die neueste Rechtsprechung auf universalkirchlicher wie auch auf teilkirchlicher Ebene berücksichtigt. Das Handbuch dient sowohl den Erfordernissen des akademischen Unterrichts und der Fort- und Weiterbildung als auch der Gerichts- und Verwaltungspraxis sowie den Bedürfnissen der Pastoral. Besondere Berücksichtigung erfährt das Verhältnis von Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland, in der Republik Österreich, in der Schweiz, in Frankreich und in Südtirol.

Stephan Haering OSB, Dr. theol., Dr. iur. can. habil., M. A., geb. 1959, ist Professor für Kirchenrecht, insbesondere Verwaltungsrecht sowie Kirchliche Rechtsgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Wilhelm Rees, Dr. theol., geb. 1955, ist Professor für Kirchenrecht an der Universität Innsbruck. Heribert Schmitz, Dr. iur. can., geb. 1929, war bis 1996 Professor für Kirchenrecht an der Universität München.

 

Kategorie