Inseltod

Ein Fall für Detektiv Zafiris - Kriminalroman, Privatdetektiv George Zafiris 1

Kanaris, Leo

288 Seiten

9,99 €
Inkl. 7% Steuern

Lieferzeit: 5 Werktage(inkl . Versand)

Zafiris auf den Spuren von Mord und Korruption Auf der Insel Ägina wird ein international anerkannter Professor für die Antike erschossen. Seine berühmte Familie will den Mord einem alten Offizier in die Schuhe schieben. Ein nicht gerade ehrenwerter Minister wird tot aufgefunden, ein Journalist ermordet. George Zafiris, Privatdetektiv aus Athen, ist gefragt. Er ermittelt oft dort, wo die Polizei das Interesse verliert. Ein Griechenlandkrimi voller Sonne und schöner Landschaft, aber auch voller Korruption und Vetternwirtschaft. "Leo Kanaris führt uns in das Athen nach dem Finanzcrash mit schmerzlichen Sparmaßnahmen und rasant wachsender Korruption." Tribune

Leo Kanaris ist griechischer und irischer Abstammung, er hat in Italien, Deutschland, Rumänien, der Türkei und Mexiko als Lehrer, Journalist und Animateur gearbeitet. Zurzeit lebt er Im Süden Griechenlands. "Inseltod" ist sein erster Roman.

Mehr Informationen
Autor Kanaris, Leo
Verlag Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
ISBN 9783746631257
ISBN/EAN 9783746631257
Lieferzeit 5 Werktage(inkl . Versand)
Lieferbarkeitsdatum 19.06.2015
Einband Kartoniert
Format 2.5 x 19.1 x 11.6
Seitenzahl 288 S.
Gewicht 294

Weitere Informationen

Mehr Informationen
Verlag Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
ISBN 9783746631257
Format 2.5 x 19.1 x 11.6
Gewicht 294

Zafiris auf den Spuren von Mord und Korruption Auf der Insel Ägina wird ein international anerkannter Professor für die Antike erschossen. Seine berühmte Familie will den Mord einem alten Offizier in die Schuhe schieben. Ein nicht gerade ehrenwerter Minister wird tot aufgefunden, ein Journalist ermordet. George Zafiris, Privatdetektiv aus Athen, ist gefragt. Er ermittelt oft dort, wo die Polizei das Interesse verliert. Ein Griechenlandkrimi voller Sonne und schöner Landschaft, aber auch voller Korruption und Vetternwirtschaft. "Leo Kanaris führt uns in das Athen nach dem Finanzcrash mit schmerzlichen Sparmaßnahmen und rasant wachsender Korruption." Tribune

Leo Kanaris ist griechischer und irischer Abstammung, er hat in Italien, Deutschland, Rumänien, der Türkei und Mexiko als Lehrer, Journalist und Animateur gearbeitet. Zurzeit lebt er Im Süden Griechenlands. "Inseltod" ist sein erster Roman.

 

Kategorie